14

ONull Vector Generator

Kim Asendorf, Student an der Kunsthochschule Kassel, hat eine interessante Freeware für Windows und OS X veröffentlicht, mit der ich jetzt schon seit geraumer Zeit herumspiele. Der ONull Vector Generator konvertiert beliebige Fotos in vektorbasierte Raster. Das Programm wurde in Java realisiert und macht sich die Eigenschaften von Processing zu Nutze. Die zahlreichen Formen und Optionen des Tools laden zum Ausprobieren ein. Hier findet man ein paar Beispiele. Wer mag, kann seine Werke als PDFs exportieren und ausdrucken oder in anderen Grafikprogrammen weiterverarbeiten.

[via]

14 Kommentare

  1. 01
    Nico Roicke

    cool!

  2. 02
    LaHaine

    Da es in Java geschrieben wurde, sollte es fast überall laufen, nicht nur auf Mc Win.

  3. 03
    Sebastian

    endlich mal wieder Content in der Kategorie „für Nerds“ ;-)

  4. 04
    Cisco Sun

    @LaHaine: Ich muss LaHaine zustimmen, es ist aber auch das einzig gute an Java…

  5. 05
    michael j.

    cool! ²

  6. 06
    Peter H aus B

    Sieht aus wie digitale Steckperlenbilder. Eher bäh.

    Aber bei Flickr gibt es dazu tatsächlich ein paar bemerkenswerte Fotos..

  7. 07

    sehr nettes spielzeug :)

  8. 08
    arbeitender

    Um den Nerd-faktor noch ein wenig hochzutreiben:

    Mit SOLARIS 9 bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    =============
    -bash-4.0$ java -jar ONull.jar
    Exception in thread „main“ java.lang.UnsupportedClassVersionError: ONull (Unsupported major.minor version 49.0)
    at java.lang.ClassLoader.defineClass0(Native Method)
    at java.lang.ClassLoader.defineClass(ClassLoader.java:539)
    at java.security.SecureClassLoader.defineClass(SecureClassLoader.java:123)
    at java.net.URLClassLoader.defineClass(URLClassLoader.java:251)
    at java.net.URLClassLoader.access$100(URLClassLoader.java:55)
    at java.net.URLClassLoader$1.run(URLClassLoader.java:194)
    at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method)
    at java.net.URLClassLoader.findClass(URLClassLoader.java:187)
    at java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:289)
    at sun.misc.Launcher$AppClassLoader.loadClass(Launcher.java:274)
    at java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:235)
    at java.lang.ClassLoader.loadClassInternal(ClassLoader.java:302)
    -bash-4.0$
    ===============
    Offensichtlich ist die JAVA-Version auf der Kiste zu alt. Wie kann ich dem Programm entnehmen, welche Version mindestens gebraucht wird?

    GvH

  9. 09

    danke! steckperlenbilder sind cool!

    ich hab onull auf einem mac mit der aktuellesten version von java, da heißt sie glaube ich 1.5, geschrieben. das dürfte dann version 5.0 sein. gibt auch schon 6.0 oder?

    @Cisco Sun
    ja, das ist dass einzig coole an java. processing wäre noch zu erwähnen!

  10. 10
    arbeitender

    Hallo Kim,

    meine Version ist gar nicht so alt:

    ===================
    -bash-4.0$ java -version
    java version „1.4.2_12“
    Java(TM) 2 Runtime Environment, Standard Edition (build 1.4.2_12-b03)
    Java HotSpot(TM) Client VM (build 1.4.2_12-b03, mixed mode)
    -bash-4.0$
    ===================
    1.4.2 bei SUN (wg. Solaris) heißt 4.2 bei allen anderen. Wie deute ich dann diese Zeile:
    ===================
    Exception in thread „main“ java.lang.UnsupportedClassVersionError: ONull (Unsupported major.minor version 49.0)
    ===================
    oder wird sowas hier schon zu Off-Topic?

    GvH

  11. 11
    LaHaine

    @arbeitender: Java 1.4 ist steinalt, es gibt dafür keine Sicherheitsupdates mehr, ebensowenig für Java 5. Einzig Java 6 bzw. 1.6.0 ist aktuell und sollte benutzt werden.

    major.minor version 49.0 heißt, dass das Programm mindestens Java 5 braucht.

  12. 12
    arbeitender

    DANKE!

Diesen Artikel kommentieren