11

Vreitagsvers, der dritte

schurkenstaat island

den export von sangeselfen
hat die uno längst geächtet
euch jedoch ist nicht zu helfen
habt mit björk die welt geknechtet

deutsche rentner sind am boden:
die ersparnis annuliert
islands banken, die maroden
haben sich verspekuliert

und nun das: eure geysire
schwängern unsre luft mit dreck
nato, zöger nicht! marschiere!
mach die schurkeninsel weg!

Zuhause, auf Zwölf Zeilen zur Zeit, zockt Ingo Neumayer tagtäglich so lange mit der deutschen Sprache, bis sie ihm einen sinnigen Reim spendiert.
Vreitags gibt er auf Spreeblick einen aus!

11 Kommentare

  1. 01
    Thomas Benle

    Der erste Vreitagsvers mit dem ich zumindest in Ansätzen etwas anfangen kann. Dennoch: Eine gewisse Restskepsis bleibt. Alles kleinschreiben suckt aber in jedem Falle – egal ob in Gedichten oder in ganzen Texten. =/

  2. 02

    Angeblich hat ja die damals rein schwedische Firma Elektrolux den amerikanischen Markt mit ihren Stausaugern per diesem Slogan erobern wollen:
    „Nothing sucks
    like Elektrolux“

  3. 03
  4. 04
    stan

    ich will hiermal in die bresche springen: ich mage die verse sehr und der blog dazu ist eine echte entdeckung. vielleicht brauchts aber auch einen gewissen faibel zu morgenstern und co. um hiermit was anhfangen zu können. mein fazit: weiter !

  5. 05

    Hoffentlich steigt der Meeresspiegel um mindestens zwei bis drei Meter an.

    Nicht nur die Gummibootindusrie würde sich darüber freuen.

  6. 06
    Thomas Benle

    @ben turbin: Süße Anekdote. :)

    @stan: Also Morgenstern mag ich, das ist es schon mal nicht.

  7. 07
    ber

    Dürfte ich klugscheißen und anmerken, das Geysire nur Wasser (und kein „Dreck“) in die Luft schleudern?

  8. 08

    @ber:

    Ich habe mal gehoert dass es in der Umgebung von Geysiren ziemlich nach Schwefel stinkt. Passt.

  9. 09

    @ben turbin: @Thomas Benle:

    Nette Anekdote, nur leider falsch. Die Werbung lief im UK, nicht in den USA. Und zu der Zeit als sie hier lief hatte „sucks“ noch nicht die Bedeutung die sie heute auch hier hat.

    Siehe unter anderem unter Urban Legends auf der Brand Blunder sowie den dort verlinkten Fussnoten.

  10. 10
    Thomas Benle

    @Armin: Merci!

  11. 11

    @Armin: ok, überzeugt …
    Wikipedia saugt!

Diesen Artikel kommentieren