17

Die Straße den Kindern

1. Mai

Sicher eines der Fotos des Tages, veröffentlicht von Matthias, in ganzer Pracht hier zu sehen (oder durch Klick auf den Screenshot).

17 Kommentare

  1. 01
    peter H aus B

    Ich sehe da nur Kinder (von offensichtlich verantwortungslosen Eltern), die die geräumte Strasse zum kicken benutzen.

  2. 02
    WolfRevo

    Dann siehst du nicht viel, Peter. Das Bild ist mit Abstand das ausdrucksstärkste von gestern kann aus meiner Sicht zu Recht als Bild des Tages betitelt werden.

  3. 03
    der-die-das

    @peter H aus B: Jaja, verantwortungslose Eltern, schliesslich hat die Polizei ja mit toten gedroht… pardon davor gewarnt.

  4. 04
    adi aus B

    Unfaßbar!!!11Denkt denn niemand an die Kinder !?!?!?! Diese Gutmenschemanzipationsfaschisten schrecken auch vor gar nichts zurück.

  5. 05
    Jens2

    Ich finde das auch verantwortungslos, Kinder Fußball spielen zu lassen. Die sollen gefälligst vor dem Fernseher sitzen!

    Scherz beiseite: Ein toller Schnappschuss mit schöner Symbolik.

  6. 06

    @adi aus B He, locker bleiben, so ist das nun mal als Kind einer Hauptstadt (sagt ein Bonner) … :-)

  7. 07

    @adi

    Ganz deiner Meinung. Es geht doch hier um die Symbolkraft des Bildes und diese ist höher anzusiedeln als die Bedenken einiger.

  8. 08
    m

    1. das ist mit sicherheit nicht die nazi-demo vom 1.mai 2010 in berlin im hintergrund.
    2. die bildunterschrift ist damit völliger schwachsinn
    3. und es ist definitiv nicht das beste foto vom 1.mai

  9. 09
    Mister T

    Vielleicht wäre ein autofreier Samstag ja mal eine charmante Idee. Dann wären nicht mal mehr die grünen Vehikel zu sehen.

  10. 10
    jens2

    @m:
    Meinst du, der Fotograf hat extra das „Berlin gegen Nazis“-Plakat aufgehängt und die Polizei gebeten, ein paar Wagen dahinter abzustellen, damit er diesen Schnappschuss für seine Twitpic-Sammlung machen kann?

    Und wo ist dein bestes Foto vom 1. Mai? Jetzt bin ich ja mal gespannt. :)

  11. 11
    m

    @jens2:
    na dann schau dir doch mal an, wann das foto erstellt wurde: http://twitpic.com/1jxym7/full
    rechtsklick, eigenschaften.
    da kommen mir erste zweifel.

    wenn du am 1.mai 2010 in der bornholmer vor ort warst, sollte dir klar sein, wie die nazi demo ausgesehen hat (3 dicke wasserwerfer und mehr als 10 wannen vorneweg) und vor allem, das die hier abgebildete straße inkl. mittelstreifen nicht die bornholmer ist.

    ps: und das beste foto kommt noch … geduld

  12. 12

    @m: Ich bin nicht sicher, ob die Infos tatsächlich etwas aussagen, echte EXIF-Daten finde ich nicht im Bild, hast du die? Aber egal: Man kann tatsächlich nicht wissen, ob das Bild wirklich aus dem Jahr 2010 stammt. Obwohl der Uploader das so dargestellt hat (er hat auf Twitter gesagt, das Foto hätte ein Freund gemacht), spricht dagegen u.U. auch das Anti-Nazi-Plakat. Ich meine mich an diese Plakate erinnern zu können, das ist aber wirklich schon etwas länger her und es wäre ungewöhnlich, dass sowas mehrere Jahre lang hängt.

    Wie auch immer: Kann sein, dass das Foto älter ist. Gut bleibt es aber. Wenn es nicht auch noch eine Bearbeitung ist … ;)

  13. 13
    m

    @Johnny Haeusler: klar die exif daten habe ich auch nicht; daher sprach ich lediglich von „ersten zweifeln“.
    die plakate gibt es immer noch. tauchen immer dann auf, wenn irgendwo ein naziaufmarsch ist.

  14. 14
  15. 15
    m

    ok es könnte sich um die schivelbeiner straße handeln, blickrichtung schönhauser allee. dann kann das foto zwar vom 1.mai sein, zeigt aber definitiv nicht die nazi demo im hintegrund sondern eine blockade von polizei und gegendemonstranten
    http://maps.google.de/?ie=UTF8&ll=52.550921,13.411791&spn=0.002378,0.004812&t=k&z=18

  16. 16
    m

    @jens2: das meiner meinung nach definitiv beste foto vom 1.mai
    http://www.flickr.com/photos/thomasdoss/4579215338/

Diesen Artikel kommentieren