4

Mike Lacher ist Comic Sans

comic sans

Die iPhone App von McSweeeney ist mein Lieblingsgeheimtipp: Wöchentliche Häppchen feinster Art in Text-, Audio- oder Bildform, Qualität statt Quantität, Fein-, Spür- und Wahnsinn statt Hektik und Aufregung. Kostet übrigens Geld, und das ist gut so.

Im Rahmen der App wurde auch der Comic-Sans-Monolog von Mike Lacher veröffentlicht, der nichts anderes als ein Meisterwerk der Nerdkultur ist.

You think I’m a malformed, pathetic excuse for a font. Well think again, nerdhole, because I’m Comic Sans, and I’m the best thing to happen to typography since Johannes fucking Gutenberg.

Hier gibt es den ganzen Text.

4 Kommentare

  1. 01
    jokin

    oh gott… ich fühle mich unglaublich ertappt, weil ich meiner freundin immer vorhalte, dass sie die schrift doch nicht ernsthaft in präsentationen verwenden kann… comic sans hat irgendwie schon gute argumente
    *lightens the fuck up for once*

  2. 02

    @jokin: Mir ging das genauso: Erstmal ein schlechtes Gewissen gehabt für meine arrogante Art. :)

  3. 03
    Justin

    „I am a sans serif Superman and my only kryptonite is pretentious buzzkills like you.“
    Nein, liebe Comic Sans, das bist du nicht. Du bist einfach nur der Oliver Pocher in einem Raum voller Christian Wulffs.

  4. 04

Diesen Artikel kommentieren