10

Hase, Igel, Krieg

Beim Tagespiegel stehen seit einer Woche alle Teile von Mawils Kurzcomic „You’re In The Army Now“ online. Mawil ist nicht nur Protagonist eines unserer ersten Selbstauslöser, sondern grundsätzlich immer einen Blick wert.

Hier geht’s vorne los. (Und lasst euch nicht von der anstrengenden Aufbereitung durch den Tagesspiegel irritieren. Die machen das leider immer so.)

10 Kommentare

  1. 01

    Wie zur Hölle soll ich das denn lesen, selbst gezoomt ist die Schrift ja noch viiiiiel zu klein

  2. 02

    ah, crap, habs verstanden, die haben die Panels nochmal einzeln – verzeihe die Störung ^^

  3. 03
    Philipp Jahner

    @jan: War aber auch genau meine erste Reaktion. Passiert mir da leider immer wieder.

  4. 04

    @jan: @Philipp Jahner:

    Ich trete dem Club auch bei. Noch irgendwelche Anwaerter?

  5. 05
    Thomas Benle

    _Wirklich_ arg seltsame Aufbereitung.

    Aber auch _wirklich_ einen Blick wert.

    Die Igel kommen!

  6. 06

    Ich bin zu blöd.

    Was heißt: „[…] die haben die Panels nochmal einzeln […]“ ?

  7. 07

    @Addliss:

    Wenn Du auf den Link von Phillip (Hier) klickst bekommst Du erst einmal eine komplette Comicseite praesentiert. Selbst wenn Du auf die Lupe (Seite vergroessern) klickst total unlesbar.

    Wenn Du dann aber oben rechts auf die kleinen Pfeile klickst bekommst Du auf den folgenden Seiten noch einmal den gleichen Comic scheibchenweise in lesbar praesentiert. Da werden dann immer nur 2-3 Einzelbilder in gross gezeigt.

  8. 08

    @Armin: Danke.

    Dabei hatte ich schon auf den Pfeil geklickt und gedacht, es wäre ein anderer Comic, der dann erscheint. ;)

    Jetzt aber erstmal noch die zweite Hälfte Uruguay – Niederlande schauen. :)

  9. 09
    baste

    hier die vier comicseiten in groß. frage mich, welcher praktikant beim tagesspiegel die grafiken uploadet. ;-)

    redir.ec/mawil1
    redir.ec/mawil2
    redir.ec/mawil3
    redir.ec/mawil4

  10. 10
    Thomas Benle

    @baste: Oder einfach die Seiten mit dem großen Panels rausfischen, Grafik anzeigen und das „?format=format11“ am Ende der URL löschen. Oder auf die Lupe klicken und das „?view=lightbox“ entfernen. Nur falls sich jemand fragt, wie man an die großen Versionen kommt. ;)

    Warum der TS das so handhabt, bleibt aber weiter ein Rätsel.

Diesen Artikel kommentieren