5

Primacall: Landgericht Hamburg weist Klage gegen Spreeblick in 15 von 16 Punkten zurück

Seit genau einem Jahr wehrt sich Spreeblick gegen eine Klage des Berliner Unternehmens Primacall, welches die Löschung eines bei Spreeblick veröffentlichten Interviews mit einem ehemaligen Primacall-Mitarbeiter und einiger der Kommentare dazu erreichen wollte.

Nun endlich liegt uns das Urteil des Landgerichts Hamburg vor, in dem die Klage in 15 von 16 Punkten abgewiesen wird. Lediglich ein strittiger Satz musste im betreffenden Artikel von uns gelöscht werden.

Wir bedanken uns bei der Kanzlei Sewoma, die uns in der Angelegenheit vertreten hat, und bei allen, die sich als Zeugen zur Verfügung gestellt haben (niemand davon musste vor Gericht erscheinen). Die großartige Unterstützung hat uns Mut gemacht, standhaft zu bleiben und den Stress sowie die Möglichkeit sehr hoher Kosten in Kauf zu nehmen.

Gegen das Urteil kann Berufung eingelegt werden.

UPDATE Wir sind baff ob eurer Unterstützung via flattr – Herzlichen Dank dafür! Die Hilfe ist sehr willkommen, denn unsere Kosten sind trotz des Erfolgs schmerzhaft, wenn auch glücklicherweise nicht so hoch, wie befürchtet.

re:publica 15 - FINDING EUROPE

5 Kommentare