9

DesignSmash in Berlin, London und Utrecht

Morgen finden die ersten drei Veranstaltungen von hoffentlich noch vielen weiteren aus dem Hause DesignSmash statt.

DesignSmash ist die ganz frische Idee mehrerer junger Kreativer und Produkt Designer, die von alten Strukturen die Nasen voll haben. Sie wollen Fähigkeiten zusammenzulegen, sich gegenseitig ergänzen und einen offenen Pool von Gleichgesinnten schaffen, durch den sich der Weg von einer Idee bis zum fertigen Produkt unkomplizierter und für alle Beteiligten vorteilhafter zurücklegen lassen soll. Alles offen, alles unter Creative Commons.

Ihre Veranstaltungen sind ein bisschen an Hackdays angelehnt. Man kommt zusammen um gemeinsam und komprimiert zu entwerfen, zu experimentieren und – dank anwesendem Laser Cutter – zu produzieren. Außerdem gibt es davor, danach und dazwischen Musik und Getränke, um die Kreativität in Gang zu halten.

Schaut einfach vorbei oder meldet euch gleich als Designer zum Mitmachen an.

Samstag, den 20.11. in

9 Kommentare

  1. 01

    wow. inberlinseinwollend.

  2. 02
    Philipp Jahner

    Sagichja! Sagichja!

  3. 03

    Danke für den tollen Artikel. :)

  4. 04

    Super! Danke für den Artikel – 18 Uhr Betahaus =) Perfektes Timing.

  5. 05

    „DesignSmash ist die ganz frische Idee mehrerer junger Kreativer und Produkt Designer, die von alten Strukturen die Nasen voll haben. Sie wollen Fähigkeiten zusammenzulegen, sich gegenseitig ergänzen und einen offenen Pool von Gleichgesinnten schaffen, durch den sich der Weg von einer Idee bis zum fertigen Produkt unkomplizierter und für alle Beteiligten vorteilhafter zurücklegen lassen soll“

    wie oft hab ich das schon gelesen. Langsam hab ich das Gefühl, diese „Design“-Treffen sind mehr oder weniger eine Beschäftigungstherapie für arbeitslose Kunst- und Gestaltungsstudenten

  6. 06

    Erkenntnis

    Als bekennend nicht Kreativer Mensch,
    begeistern mich die technischen Umsetzungen. um so mehr…

    http://www.youtube.com/play

    Danke euch

  7. 07

    war wirklich ein super Abend gestern – faszinierend nicht nur die Umsetzung!

Diesen Artikel kommentieren