16

Ferngesteuert über New York

Kein Ding. Ferngesteuertes Flugzeug gebaut, Kamera draufgeklebt und dann halt ab nach draußen. Die herzpumpenden Aufnahmen des Team Black Sheeps von ihren tollkühnen First Person View Flügen nach dem Klick.

(Neben der erfrischend begeisterten Polizei am Ende beachte man auch die Bodenantenne, die zu Beginn kurz im Bild ist.)

[via]

16 Kommentare

  1. 01
  2. 02
    bEn

    Die Jungs haben wohl ein bisschen zu viel GTA gadaddelt :)

  3. 03
  4. 04
    Pessimist

    Die Polizisten am Ende sind ja echt vollends begeistert … Ich hab die ganze Zeit drauf gewartet, dass eine F-16-Rotte kommt und das Ding abschießt. Respekt!

  5. 05

    Der Philipp

    Ist nicht zu blöd, um wenigstens mittels formalen „Fakten“
    einen Artikel zu verfassen.

    -Nur mal Unsportlich gesehen.-

    Allerbeste Grüße auch an Fred.

  6. 06
    Chris

    Muss man da, insbesondere in New York, nicht aufpassen, dass da Terroralarm ausgelöst wird? Wenn man da im Hochhaus sitzt und da fliegt so ein Ding vorbei gibts bestimmt einige, die dann schnell zum Hörer greifen.

  7. 07
    drexen

    Immersionsflug war schon immer ein großer Traum von mir. Wenn ich das Gnaze so in Perfektion sehe, dann will ich direkt jetzt auch!!! Schade nur, dass man ohne RC Flugzeug alleine für die Kamera und Funkübertragung (wenn sie denn live sein soll) mal locker 1000 Euro ausgeben muss und dann noch eine Versicherung gegen Flugschäden und ne Funkerlizens in Deutschland benötigt.
    Aber all das ist bestimmt nichts im Vergleich zum Rausch den man bekommt, wenn man quasi gefahrlos selbst im Flugzeug sitzt.

  8. 08

    @PiPi: Offensichtlicher Troll ist offensichtlich.

Diesen Artikel kommentieren