9

Im Netz: Crossover

Da sind dann also diese kleinen, emsigen Käfer und die lassen sich von diesen Zeichen und Schildern leiten und pilgern diesen steinigen Pfad empor, der in einer riesigen Käferzeremonie endet und dann …

Verdammt, ich wünschte, ich könnte den Inhalt dieses Abschlussfilms von Fabian Grodde an der Weimarer Bauhaus-Universität angemessen einordnen. Schaffe ich aber tatsächlich nicht. Das ändert jedoch nichts daran, dass er eine durchgehend fantastische Atmosphäre hat, die seine gesamten fünf Minuten trägt und dass er in seiner Kombination aus Animation und Modellkulisse oben drauf auch noch wirklich großartig aussieht.

[via]

9 Kommentare

  1. 01

    Entweder es ist zu banal oder mir zu hoch. So richtig verstehe ich die ganze Geschichte dahinter nicht. Doch was hier optisch und auf Inszenierungsebene geboten wird, gefällt mir sehr! Der Sound inkl. Musik kann auch sehr überzeugen. Schön abwechslungsreich, glaubwürdige Naturkulisse.

    Jetzt nur noch ein Film mit Aussage (die ich verstehe), bitte. :)

  2. 02
  3. 03
  4. 04

    Wie, zu banal?! Das ist Papst/Whatever/Kult-Religionskritik vom Feinsten.
    Bauhaus-Universität to the World! Herzlichen Glückwunsch, Fabian Grodde.
    Super Musik.

  5. 05
    Trystyng

    Großartig.
    Das sind übrigens keine Käfer, sondern Feuerwanzen. Aber das nur so am Rande.

Diesen Artikel kommentieren