5

Graphicly – Digitale Comics

graphicly

Bei dem ganzen Aufriss um eBooks, Musik und Filme im Netz fällt ein Content-Genre oft unter den Tisch: Comics. Für diverse Plattformen mit und ohne i gibt es verschiedene Comic-Reader aus großen und kleinen Hersteller-Häusern, die Inhalte gibt es recht aktuell gegen Geld oder (auch vor dieser Industrie machen Herausforderungen nicht Halt) gegen technisches Können, und durch diverse clevere Tricks, die den Leser durch die Panels surfen lassen, machen digitale Comics auf den Displays unterschiedlicher Größen tatsächlich viel Spaß.

Graphicly ist ein Comic-Portal, das seit kurzer Zeit komplett auf HTML5 setzt und damit das Lesen im Browser auch auf nicht Flash-fähigen Mobilgeräten möglich macht. Zudem lassen sich manche Comics einbetten – ähnlich wie ein YouTube-Video.

[via]

5 Kommentare

  1. 01
    Scott

    Sehr cooles Portal. Das einzige, was (noch) fehlt, ist eine Upload-Funktion.

  2. 02

    Es sind vermutlich in erster Linie keine Kinder, die diese Comicseite besuchen. Gibt es eigentlich noch nennenswerte Unterschiede zwischen den Konsumangeboten für infantilisierte Männer auf der einen und Jungs bzw. Alpha-Mädchen auf der anderen Seite ?

  3. 03

    Cool. Und alles umsonst oder wie?

  4. 04

    Danke für den Hinweis, ziemlich cooles Portal! Ich bin gespannt, was sich da für schöne Comics finden…

Diesen Artikel kommentieren