0

Gute Gaben 2015 – Geschenketipps [Update]

Das Einzige, was wir uns wirklich wünschen, ist Gesundheit, Frieden und ein Dach überm Kopf für alle. Und dann noch Respekt und Freundlichkeit. Und gutes Essen, gute Musik, gute Getränke.

Andere, vielleicht weniger wichtige, aber auch schöne Dinge zu verschenken bringt jedoch ebenfalls Freude, weshalb es auch in diesem Jahr die Spreeblick-Geschenketipps gibt, wenn auch etwas eingeschränkt, dafür aber wie immer kurz vor Schluss (wobei man ja auch außerhalb vorgegebener Feierzeiten schenken kann).

Unsere Vorschläge aus den letzten Jahren (2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014) sind natürlich auch noch gültige Empfehlungen.

Und weil das mit dem Dach überm Kopf gerade für viele Menschen, die neu in Deutschland sind, nicht wirklich gut läuft, gehen sämtliche Einnahmen aus den Partner-Links und flattr-Klicks bei diesem und den anderen Dezember-Posts auf Spreeblick an Akinda, die sich um ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Geflüchtete kümmern.

Kohlenstoffwelt

Wir beginnen wegen der Knappheit der Zeit, die nur noch in manchen Fällen für Online-Einkäufe genügt, mit einigen Empfehlungen für den Einkaufsbummel in Berlin. Also so richtig mit Rausgehen, das ist bekanntlich wie Fenster aufmachen, nur krasser.

79

Der erste Tipp richtet sich an erwachsene Menschen, die den Trend der straighten, von Rock’n’Roll und Biker-Kultur geprägten und mit eher groben Stoffen und Denim hergestellten Kleidung mögen. Peter Fields in der Dunckerstraße ist ein kleiner, feiner Laden mit guter Auswahl, vor allem aber fehlt den Betreiberinnen und Betreibern die manchmal in ähnlichen Stores durchschimmernde Arroganz. Und obwohl sich das Angebot nicht an Schnäppchenjagende richtet, sind die Preise im Vergleich fair (außerdem investiert man sowieso lieber in eine gute, feste und etwas teurere Jeans, die was aushält und mit den Jahren immer besser aussieht, als dass man dreimal Blödsinn kauft). Wer auf der Suche nach Accessoires abseits des Mainstreams ist, wird bei Peter Fields ebenfalls fündig, manches stammt von lokalen Handwerksbetrieben. Guckt mal vorbei und sagt Hallo von mir, die sind sehr nett da.

dinoIn der Gegend gibt es noch ein paar weitere Einkaufsmöglichkeiten, aber das meiste davon ist mir persönlich zu Mittig oder zu viel Tinnef oder beides, ich empfehle dann doch eher Old-School-Klassiker wie die Goltzstraße in Schöneberg, es gibt ein paar nette und nicht überteuerte Bekleidungsläden für Damen und Herren und Andere mit meist freundlichem Personal, außerdem Buchläden, Cafés, Küchenkrams, Wein und alles sowas. Wer es dabei bis zur Hauptstraße schafft, findet in den zahlreichen Second-Hand-Elektronik-Läden vielleicht – wie ich – das gesuchte Laptop-Zweit-Netzteil zum Spottpreis oder bei Tiger (Hauptstraße 20) ein kleines Mitbringsel, welches das Geek-Herz höher schlagen lässt. Also z.B. einen Solar-Dino oder einen Zeichen-Roboter. Auch Tinnef, das stimmt wohl, aber cooler Tinnef. Wobei unser Geheimtipp bei Tiger die pinkfarbenen Kuschel-Einhörner für 8 Euro sind, die es offenbar nicht online gibt. Wenn sie nicht im Laden vorhanden sind: An der Kasse fragen!

Und wenn ihr schon in der Ecke seid, dann könnt ihr auch noch bei Dodo Beach reinschauen (und ob der unendlichen Vinyl-Auswahl stundenlang nicht wieder rauskommen …)!

Mixed Misc

bb-8Die Parrot-Familie hatten wir ja mit Video und inzwischen beendeter Verlosung schon vor einigen Tagen vorgestellt, aber auch bei unserem Partner Radbag gibt es einiges tolles Spielzeug, z.B. den per Smartphone ferngesteuerten Star Wars BB-8 Droiden.

Überhaupt: Unsere Partner. Bei denen bedanke ich mich an dieser Stelle extra, denn sie unterstützen Spreeblick durch die regelmäßige Buchung von Bannerplätzen und passen inhaltlich gut zu uns. Für Musikinstrumente ist hier Thomann verantwortlich und im Bereich der Mobilität das Online-Magazin Move Forward aus dem Hause Moovel, die u.a. auch für das Car2Go-Konzept verantwortlich sind.

Kabelloses Aufladen von Smartphones von Ikea. – Für iPhones braucht man leider die nicht so superschicken Hüllen, andere Geräte können das von Hause aus.

Kindle Paperwhite. – Immer noch mein Favorit unter den Ebook-Readern, die ich wegen ihrer Displays mag und weil sie mich beim Lesen nicht mit Emails oder Twitter ablenken.

Apple-Lederhülle für iPhone 6 usw. – Die beste Hülle fürs iPhone, aus wunderbar alterndem Leder in vielen tollen Farben.

PlayStation 4 – Weil.

sonosSteam Link – Bringt Steam-Games vom PC oder Mac auf den TV.

Two Room Starter Set Sonos PLAY:1 – Manchmal etwas wackelig im Wireless Setup, aber die Dinger klingen super, außerdem demnächst mit Unterstützung von Apple Music.

Soviet Bus Stops – Hatte ich mal auf Twitter empfohlen, jetzt auch hier im Blog. Fotos einer gleichzeitig modernen, irren und absurden, tollen Architektur.

In eigener Sache

tincon_spreeblick

Als vorerst letzten Tipp gibt es Tickets für den Grund unseres Mangels an Spreeblick-Zeit in den letzten Monaten: Unsere neue Veranstaltung, die TINCON, geht als „teenageinternetwork conference“ im Mai 2016 über die Bühne, seit wenigen Tagen kann man Tickets kaufen – wer also noch einen Teenager beschenken möchte, wird hier fündig!

Viel mehr Infos dazu folgen in den nächsten Wochen.

Schönes

glugglejug

In Großbritannien heißen diese Wasserkaraffen „Gluggle Jugs“, in Deutschland hat man ihnen den leicht debilen Namen „Gluckigluck“ gegeben. Beim Ein- und Ausgießen von Flüssigkeit macht die Karaffe nämlich ein glucksendes Geräusch, was am Tisch dazu führt, dass alle Gäste lächeln und dann nochmal schnell aufs Klo müssen. Wegen der Geräusche.

Etwas mehr über die Geschichte der Gluggle Bugs kann man hier und hier lesen, man bekommt sie in gut sortierten Küchen-Läden und nicht nur hier natürlich auch online.

Für Freundinnen und Freunde der erlesenen Papierwaren hatten wir schon im letzen Jahr auf LUIBAN hingewiesen, eine gut und international sortierte Papeterie in Mitte, die auch einen Online-Shop betreibt, besonders fasziniert sind wir aber von den Pusteblumen-Briefbeschwerern (und wer muss sich nicht ab und zu mal über einen Brief beschweren …). Diese kann man übrigens auch selbst machen:

Und noch ein Tipp aus dem Freundeskreis für Raucherinnen und Raucher: Die 4-Fingers-Tabaktaschen sind handgemacht aus alten Stoffen, sind also Unikate und kommen ohne Warnhinweise. Jetzt schnell noch bestellen, bevor wir uns Silvester wieder das Rauchen abgewöhnen!

4fingers

Wir erweitern das hier evtl. noch, wenn wir Zeit finden, aber die meisten unserer letztjährigen Tipps gelten noch immer!

Diesen Artikel kommentieren