9

Liebe Stöckchenwerfer

Bitte nicht böse sein. Selbst wenn sie ganz witzig sind, mag ich sie einfach nicht. Erinnern mich an Kettenbriefe, irgendwie.

9 Kommentare

  1. 01
    Bernhard

    Äh, Johnny, kannst du einen ahnungslosen mal einweihen? Ist das irgendein neuer trend, den du nicht magst? Geht es hier wirklich um leute, die dich mit stöckchen beschmeissen? Aber, was hat das dann mit kettenbriefen zu tun?

  2. 02

    Bernhard: Ein Stöckchen ist eine Sammlung von Fragen oder Sachen die man tun soll das von Blog zu Blog weiter gereicht wird.

  3. 03
  4. 04

    Nee, das ist ein Blog-Sport. Listen von Fragen aller Art werden im eigenen Blog beantwortet und dann weitergereicht an andere Blogger, die die gleichen Fragen beantworten. Eigentlich ganz nett, um mehr über andere Personen zu erfahren.

  5. 05

    Zwei Minuten habe ich also gebraucht, um überflüssigerweise meine Antwort zu tippen. :)

  6. 06

    kettenblogging. auch mal ne neue idee. content exponentiell raushausen. ganz groß!

  7. 07
    Bernhard

    Danke! Wieder was dazugelernt. Der vergleich mit den kettenmails ist nach dem beispiel von André schon mehr als ein vergleich. Genau so sehen viele kettenbriefchen doch tatsächlich aus. Alles klar. ;-)

  8. 08

    schließ mich dem an. kettenbrief in reinkultur.

  9. 09
    PoppySeedStrudel

    äh… beim spiel hsv gegen köln wurde am samstag auch ein stöckchen geworfen. Also ich mag auch keine geworfenen Stöckchen…

Diesen Artikel kommentieren