14

Die Qual der Wahl

Aus unseren aktuellen GoogleAds:

flirten wie der teufel

(Dank an alle, die’s bemerkt haben)

14 Kommentare

  1. 01
    drexen

    Und da sag mal einer Werbung hätte kein Niveau. Das reicht ja fast an Goethes Faust heran.

  2. 02
    flx

    Gut und böse tauchen doch nie alleine auf.

  3. 03

    Manchmal bereue ich es doch, dass Adblock Plus so gut funktioniert bei mir :)

  4. 04

    Danke Johnny Cash ;)=)

  5. 05

    Das ist spitze :)
    Wußte garnicht, daß ihr GoogleAds auf der Seite habt.

    @Philipp
    Adblock Plus rockt!

  6. 06

    Also, als teuflischer Flirter würde ich mich an die naiven christlichen Singlemädels ranmachen.

  7. 07

    mal ganz ehrlich das is doch was man zielgruppenaffin nennt…

  8. 08
    Dagger

    Wie geil ist das denn? :-))))

  9. 09

    @fono: Da rechts => ;)

    @Johnny: Sowas ähnliches hab ich hier auch schon ein oder zwei Mal gesehen, soll ich dir beim nächsten Mal Bescheid sagen? ;)

  10. 10
    westernworld

    tja mit der KI ist das halt so eine sache, vielleicht steht das K ja für „kabrettistische“.

    mich wundert eh das es noch keine single-börse namens „schatzsuche.de“ mit dem slogan „sind sie single? bei uns können sie album werden!“ gibt. scnr der lag schon ganz lange auf der k-lauer.

  11. 11

    @Marvin
    Im Safari habe ich sie jetzt auch mal gesehen. Da lobe ich mir doch den FF :)

  12. 12

    Als erzkatholischer bayer macht mich das schon ein wenig traurig – womit man hier werbung treibt …

  13. 13

    @fono: Hmmm, ich bleib trotzdem bei Opera :)

Diesen Artikel kommentieren