10

What has the BBC ever given us?

Innerhalb der Diskussion um öffentlich-rechtliche Medien, die sich unter Stefan Niggemeiers Artikel zu Steven Frys königlichem Vortrag während einer BBC-Vorlesungsreihe entwickelt hat, fand ich gerade den Hinweis auf einen älteren Clip mit John Cleese. Der Titel macht klar, dass der Spot an „Lebens des Brian“ anknüpft („Was haben die Römer je für uns getan?“), die netteste Überraschung folgt aber gegen Ende in Form von Bob Geldof mit Sammelbüchse. Video nach dem Klick.


Direkt

10 Kommentare

  1. 01

    Da sind noch so einige mehr bekannte Gesichter als nur Bob Geldof…

  2. 02

    @Armin: Wahrscheinlich sind das alles Prominente. Zähl‘ mal bitte auf, wen du kennst, viele britische Komödianten oder Seriendarsteller erkenne ich eher nicht „¦

  3. 03

    muss es nicht heissen:
    „what have the BBC ever given us?“

  4. 04

    @Thomas: Nö: „What has the British Broadcasting Corporation ever given us?“ ist korrekt.

  5. 05

    na den Snookerspieler kenne ich auch… Ich schau gerne Mal Snooker, das ist einer der ganz bekannten – Steve Davis?

  6. 06

    Johnny: könnte sein. Es gibt aber diese Art Plural im Englischen („The police are coming.“). Und bei 00:50, wenn du genau hinhörst, sagt John Cleese „what ‚ave the BBC ever given us?“, also sinngemäß „was haben die von der BBC uns je gegeben?“

  7. 07

    Ich kenne die auch nicht alle, dafuer ist das Ding zu alt (bin ja erst seit 1995 hier, glaube das ist noch aelter). Aber man hat ja Kollegen die einem aushelfen koennen.

    Ein paar die mir so aufgefallen sind und viele die meine Kollegen identifizieren konnten:
    – Del Boy (bzw David Jason, aber fuer die Rolle ist er bekannt)
    – David Attenborough
    – Barry Norman
    – Peter Allis (Golfer)
    – David Coleman
    – Steve Davies (Snooker)
    – Moira Stewart (newsreader)
    – Peter Snow
    – David Dimbleby (Question time)
    – Alan Wicker
    – Esther Ranzen
    – John Humphries
    – Mike Read (ex – Radio 1)
    – Richard Baker
    – Blue Peter team
    – Patrick Moore (astronomer)
    – Two Ronnies
    – Terry Wogan

    Und wahrscheinlich noch ein paar mehr.

  8. 08
    Hendrik

    @Thomas

    Die Polizei ist eine nicht weiter definierte Gruppe in dem Fall, hingegen ist bei der BBC der British Broadcasting _Company_ aber eine klare Entität gegeben, es muss also has sein.

    Jedoch wird auch gerne umgangssprachlich besonders bei großer Agitation der Plural verwendet um das Argument einfach stärker aussehen zu lassen. Hier kann es natürlich auch einfach nur ein Versprecher sein oder sich auch wieder auf die Enumeration der einzelnen vorher genannten BBC Sender beziehen.

    Die inkorrekte Pluralbildung trifft auch sehr oft im black vernacular auf, ist hier aber natürlich irrelevant.

  9. 09

    @Hendrik:

    Wenn schon dann wenigstens richtig:

    BBC der British Broadcasting _Company_ stimmt nicht.

    BBC der British Broadcasting _Corporation_ ist richtig.

    ;-)

Diesen Artikel kommentieren