5

Moderne Technologie in Kunstklassikern

Gizmodo hatte vergangene Woche einen Photoshop-Contest ausgerufen und hat nun die Ergebnisse gepostet. Die Technologie/Kunst-Mashups sind durch die Bank absolut grandios, mein Favorit ist allerdings dieser MC Escher mit einem Asimo Roboter.

5 Kommentare

  1. 01

    Ich fand das Selbstportrait von van Gogh klasse.

  2. 02

    Mir hat der Magritte (Ceci n’est pas une livre.) am besten gefallen. Er verwendet das Gaget nicht nur als optischen Witz im Clash der Zeitalter, sondern trifft eine Aussage, die noch dazu eine Verbeugung vor der Haltung Magrittes ist. Formidabel.

    Überhaupt auffällig, wie viele einfach nur ein Handy oder Computer ins Bild eingepaßt haben. Gibt es keine anderen modernen Gerätschaften?

  3. 03

    …schließe mich tschill an: der „Magritte“ ist sehr schön gedacht und gemacht! hätte mir mehr elektronische haushaltsgeräte gewünscht wie fön, elektrische zahnbürste/dosenöffner, miniventilator. aber bei „modern technology“ denkt man wohl zunächst immer an „klein’n’digital“…

  4. 04

    Schön. Noch schöner wärs, wenn die Originalbilder daneben stünden. (Oder zumindest Künstler und Titel.) Viele kennt man ja, aber bei einigen fällt mir kaum ein, was anstelle des Gadgets im Original zu sehen ist…

Diesen Artikel kommentieren