6

SenSorSuit steuert Videosamples live, direkt und in Farbe

Wenn Tanith bei Twitter schreibt: „ah, das macht Eboman, der olle Dutch Bigbeater heute, geiler Scheiß!“, dann schaue ich mir das natürlich an, denn schon in der Schule lernt man ja: Tanith hat immer Recht. Und wer auch immer der alte Dutch Bigbeater in seinem früheren Leben war, mit seinem Sensorsuit macht er erstaunliche Sachen. Technik, die begeistert: Nach dem Klick.

6 Kommentare

  1. 01

    Also ich höre ja gerne Techno, House, Hardstyle. Aber das geht mal überhaupt nicht. Klar, die Technik ist was besonderes (wann gibts das für die Wii?), aber das gezeigte Ergebnis nenne ich jetzt einfach mal grauenvoll.

  2. 02

    ,,,erinnert irgendwie an ein furzkissen…

  3. 03
    peter h aus b

    Vorbild dürfte Laurie Anderson sein. Ich erinnere mich da an den Film Big Science..

  4. 04

    jo, das ist alt… lief auf Arte schon kurz nach dem als das Ding live ging…

  5. 05

    Nicht jede Einstellung im jeweiligen Browser lässt Flash frei gewähren.
    Deshalb kann es durchaus vorkommen, dass manche den Beitrag, aber
    die Anhänge nicht zu Gesicht bekommen. Wie gesagt, individuell mögl.

    Alles Gute
    @PiPi

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück