22

Battle-Rap übersetzt in Schul-Englisch

Original und Übersetzung nach dem Klick.
(Achtung! Rap-untypische Szenen am Ende der Videos enthalten.)

via, via

22 Kommentare

  1. 01

    och ja, ich könnt mir jetzt gut eine plain english rap battle vorstellen. vielleicht wäre das alles dann unmissverständlicher und überhaupt attraktiver für die allgemeinheit. „wir kultivieren den rap!“

  2. 02

    ich versteh im moment nicht den zusammenhang zwischen battle rap und schulenglisch oder warum man rap „kulitivieren“ und „attraktiver für die allgemeinheit“ machen sollte. beides hat reingarnix miteinander zu tun. bisschen studentenhumor grade hier würde ich sagen.

  3. 03
    MakeAMill

    LOL „I would also like to let the audience know that…“

    Koennte man wirklich mal fuer nen ganzen Song lang machen. Aber vielleicht wirkt es auch nicht mehr so, wenn es sich einmal reimt.

    Uebrigens, fing die erste Fanta4 LP nicht in einem Schul-Deutsch an? War das der Schluessel zum Erfolg?

    „Schoenen Guten Abend, meine Damen und Herren
    Wir machen Rap-Musik und wir hoeren sie auch gern“

    Oder so.

  4. 04

    @MakeAMill: Ob das von den Fantas war? Definitiv ist das (auch) aus Reimemonster, wobei das natürlich ein Zitat sein kann ;-)

  5. 05
    Markus

    Haha, grandios! Und mit der Übersetzung hab‘ ich endlich verstanden um was es ging :)

  6. 06

    Das hätte ich mir jetzt echt lustiger vorgestellt…
    Jetzt mal im Ernst, das versteht man doch auch so oder? Um was es geht, dürfte beim Battle Rap ja auch nicht ganz sooo schwer zu erraten sein.

  7. 07
  8. 08

    @Patrick: Ah, Danke! Das war 2-3 Jahre vor meiner Zeit, die ich sträflicherweise trotz Fanta-Fanatismus nicht nachgeholt hab. Schande über mich. ;)

  9. 09
    MakeAMillYen

    Nochmal gelolt. Da sind wirklich so viele coole Saetze drin.

    Das Original ist auch nicht schlecht. Zumal der zweite („Math“) Klassen cooler ist, allein schon wegen der Pausen. Und genau einmal warnt und dann draufhaut. lol

    [bin natuerlich gegen Hauen]

  10. 10
    Jan(TM)

    Wo bleiben die „Wer Ghetto Kids verarscht ist ein Rassist!“ Kommentare?
    BTW Mussten die armen Opfer ihre Knarren am Eingang abgeben oder warum prügeln die sich nur?

  11. 11
    westernworld

    von wegen rap untypische szenen am ende“¦ ihrer majestät rapende ballonseide wußte es schon immer besser

  12. 12
    Irreversibel

    @c (02) :
    Volle Zustimmung! Mit Studentenhumor ist das wirklich treffend beschrieben.

  13. 13
    fruddi

    Bei den ganzen Daunenjacken müssten da im Anschluss jede Menge Federn herumgeflogen sein.

  14. 14
    David

    ich finde das alles gemein und man sollte sich mit was anderem beschäftigen.

  15. 15

    Großartig. Natürlich ist das Studentenhumor, ihr Minderbemittelten, und meine Uni ist 3x so hoch im letzten Hochschulranking als wie Eure.

  16. 16
    Pipi

    @the_stephan:

    Sind Bildungsdefizite ein Kriterium?

    Lieber doof und trotzdem kein RAP.

  17. 17

    @Pipi: Lieber kluk und trotzdem Rap!
    @David: Wie, Topflappenhäkeln?

  18. 18

    Was ich nicht so richtig verstehe ist, warum die Kasperköppe in einer Turnhalle ihre fetten Daunenjacken anlassen… Ist denen kalt oder ist das cool?

  19. 19
  20. 20
    Eric

    Würde „Übersetzung“ nicht bedeuten, dass der Inhalt des ersten Videos im 2. mit anderen Worten wiedergegeben wird? Da sind ja nur die Bilder gleich, Text 1 und Text 2 haben inhaltlich nicht viel miteinander zu tun

Diesen Artikel kommentieren