47

Christian Bale is a professional

Zwei Wellen epischen Ausmaßes schwappen gerade durch die deutschsprachigen Netzsphären. Dicht gefolgt von dem Unverständnis, dass der Deutschen Bahn entgegenbraust, verteilt sich mindestens ebenso schnell Christian Bales kinskiesker Ausraster am Set von Terminator: Salvation (Die Fünf Filmfreunde berichteten gestern.). Die Mae Shi„™s haben über Nacht einen kleinen, wirklich süßen Song daraus gebastelt:

[MP3] The Mae Shi – ‚R u professional‘

[via Nicorola]

Originalrant nach dem Klick. UPDATE: Jetzt auch mit deutscher Übersetzung in den Kommentaren.

[direkt]

Jeder einzelne Satz eine großartige punch line. May the professionals please stand up.

47 Kommentare

  1. 01
    Jazz

    Abgesehen von dem tollen Vortrag von Herrn Bale, ist die Bebilderung dieses kleinen Artikels ein Traum. Das Auge liest mit!

  2. 02
    Alberto Green

    Mit der Peitsche in die Fresse!

  3. 03
    Markus

    Fantastisch. Und wurde auch schon zum Techno-Knaller umgemodelt, lol: http://www.incontention.com/?p=4324

  4. 04

    Was muss der Vollidiot auch da rumlaufen? Ich bin da ganz auf Bales Seite. Insgesamt der Situation angemessen.

  5. 05
    Heini

    Ist ja fast schon erschreckend, wie ähnlich der Song gegenüber so Sachen ist, die ständig im Radio laufen. Könnte durchaus in den Charts sein „¦

  6. 06

    Klingt, als sei da jemand beim Vorsprechen zu einem „Goodfellas“-Remake gewesen …

  7. 07
    mickey

    „die fünf filmfreunde berichteten“ ahaaaahahah!! aaahahaha…moment….pffft ahahahah! muahahah! aaahaa-ahahaha….sorry….

    diese version hier find ich besser umgesetzt:

    http://listoftheday.blogspot.com/2009/02/vid-of-day-christian-bale-remix-nsfw.html

  8. 08
    Jolly

    „DP“ = Director of Photography (/Cinematographer)?
    Wenn ich mich nicht irre, scheint das nicht irgendjemand zu sein, den er da derart zusammenfaltet. Solche Leute bekommen auch schon mal Oscars und so…

  9. 09
    Jolly

    Ah, alles klar. Der hier ist wohl gemeint:
    http://www.imdb.com/name/nm0403397/

  10. 10
  11. 11

    Das Bild ist ja mal klasse.

  12. 12

    Sowas muss man sich mal rausnehmen dürfen als echter Schauspieler. Schön mit theatralischer Intonation. Grande, grande! Im schlechtesten Falle wars halt virales Marketing …

  13. 13
    bo

    schön, dass dreimal die gleiche techno-version verlinkt wurde. what don’t you fucking understand about the concept of comments?! >:D

  14. 14
    Nico [Jackpot Baby!]

    @bo: absolut unprofessionell!

  15. 15
    RC

    Jaja der Boulevardismus. Schönes Beispiel deshalb, weil es da typisch ist das man uralte Sachen plötzlich nochmal recycelt. Andernfalls würde ja kein Hahn mehr nach Zeug von July ’08 krähen.

    http://www.tmz.com/2008/07/22/christian-went-bale-istic-on-t4-set/

  16. 16
    peter

    made my day!!!! rofl
    ich kanns immer und immer wieder hören, eine trainierte Stimme, die verdammt gut fluchen kann, das is ja so geil und das is Stand up, Life and Real.

    Al Pachino hat Nachwuchs…

  17. 17

    Berechtigter Einwand RC. Trotzdem ein krasser Ausraster, der so einem Profi nicht unterlaufen dürfte. An Kinskis Eskapaden kommt er trotzdem nicht ran…

  18. 18
    jason

    Der Deutsche Bundestag gibt zurzeit jedem Bürger die Möglichkeit, online bis zum 10.02.2009 an einer Unterschriftenaktion (Petition) für ein BGE teilzunehmen!
    Wer für ein Bedingungsloses Grundeinkommen ist, sollte
    auf jeden Fall diese Chance nutzen und an der Unterschriftenaktion teilnehmen!

  19. 19
    RC

    Naja man muss die Sache schon im richtigen Verhältnis sehen.

    http://www.aintitcool.com/node/39984

    Nur die blanken Facts sind halt so viel langweiliger und eignen sich kaum für die Sensation.

    Ich habs mir auch gern angehört, aber wie üblich wird um eine solche Sache viel zuviel Wind gemacht.

    Ich freue mich jedenfalls schon auf den Film, der wird bestimmt toll. :D

  20. 20

    Wer schonmal uaf nem grossen Set gearbeitet hat, weiss, wie stressig es da werden kann… Aber so krass ausrasten darf man nicht. Hatte der Bale nicht auch letztes Jahr seine Mutter verprügelt?
    Ein bißchen bipolar, der Gute. Aber toller Schauspieler.

  21. 21
    RC

    @RC

    Hatte der Bale nicht auch letztes Jahr seine Mutter verprügelt?

    Im Netz liest man jedenfalls z.B. auch das hier:

    The mom has stated to E.T., that she did not call the police. Said it was no big deal, and she has no idea who called the police.

    http://www.tmz.com/2008/07/22/christian-went-bale-istic-on-t4-set/#c13312868

    But then again: Ist halt absolut unspektakulär zu berichten das er seine Mutter nicht geschlagen hat und nicht von den Cops auf die Station geschleift wurde und die Mutter nicht mal weiß wieso die Cops kamen.
    Das er Mutter & Schwester verprügelt hat und die in ihrer Not nicht anders wussten als die Cops zu rufen klingt ungleich geiler.
    Aber man weiß ja nix genaues. :P

  22. 22

    gibt es da zufällig i-wo eine übersetzung von? mein englisch ist nicht so toll ;-(

    aber dieser christin bale ist doch soweiso geisteskrank. so wie der in american psycho abgegangen ist. das der überhaupt noch frei herumlaufen darf versteh ich voll nich!

    peace
    justin

  23. 23
    Elblette

    Wieso, wenn ihn einer bei einer wichtigen Szene gestört hat, kann er sich doch aufregen? Beim Schauspielern ist halt viel Adrenalin im Spiel. Wenn eine wichtige Szene gespielt wird, ist die heilig. Wer da durchtrampelt riskiert Gebrüll. Alte Theaterregel.

  24. 24
    Maltefan

    Whoopi Goldberg findet auch dass man zu so einer Gelegenheit ruhig mal ein bisschen deutlich werden darf …

  25. 25
    RC

    gibt es da zufällig i-wo eine übersetzung von? mein englisch ist nicht so toll ;-(

    Soso, der baggerKING kann kein Englisch?!?

    Wer hätte das gedacht. PEACE.

  26. 26
  27. 27
    RC

    Wieso, wenn ihn einer bei einer wichtigen Szene gestört hat, kann er sich doch aufregen?

    Das Problem mit der Audio ist doch sowieso das man nur Bale hört, weil er entweder ein Mikro trägt oder aber eins direkt über ihm hängt. Nur ein paar Fetzen der anderen dringen durch. Das allein entwertet doch irgendwie das komplette Ding.

    Mal unterstellt man hat das Audio nicht sogar bearbeitet _damit_ die anderen nicht zu hören sind. In den über 6 Monaten (!) die seit der Sache vergangen sind keine sonderlich große Herausforderung – besonders für die fucking Hollywood Types.
    Was für ein guter Schauspieler CB ist, merkt man ja allein daran, dass er wirklich alles gibt für _Terminator fucking 4_. Das spielt für ihn einfach keine Rolle. Er bringt trotzdem alles was er geben kann. Viele andere würden ja sagen, fuck it, der Film ist sowieso Dreck.
    Ich finde die Aufzeichnung jetzt schon legendär. Werde mir die wohl noch abspeichern müssen, um mich daran zu erinnern das ich immer viel zu easy mit Leuten umgehe, die versuchen mich zu bullshitten. Mich nerven ja immer Leute die sich in nichts mehr wirklich reinhängen können und permanent so drauf sind als hätten sie gerade was geraucht. Das ist zwar okay, aber nicht als permanentes Verhalten.
    Ich frage mich halt auch wo the fuck McG abhängt, es sollte ja die Aufgabe des Directors sein, sich um sowas zu kümmern. Spricht halt nicht für ihn, wenn ein Schauspieler sich um das wiederholte Versagen des DP kümmern muss. Er steht irgendwie nur komplett passiv dabei. Da ist er laut Aufnahme immerhin.

    Sorry für die vielen Kommentare, aber ich schreibe immer so unkonzentriert und abgehackt, dass ich jedes Mal erst _nach_ dem Abschicken feststelle das ich vergaß was ich unbedingt auch noch sagen wollte. Und ja ich weiß es gibt Edit. Aber ich bin dann halt erstmal fucking DONE.

  28. 28
    bo

    Extra für den baggerKING – aber ehrlich: So was funktioniert so stümperhaft übersetzt nicht. Korrekturen sind immer willkommen.

    „…trete deinen verdammten Arsch.
    Ich will dich vom Scheißset runter haben, du Arschloch.

    (…tut mir leid…)

    Nein, es soll dir nicht einfach leidtun — DENKE mal eine verdammte Sekunde. Was zum Teufel machst du? Bist du professionell oder nicht?

    (…doch bin ich…)

    Laufe ich einfach herum und… Nein, halt die Fresse, Bruce… Nein, nein, verbiete mir nicht den Mund! Ich laufe nicht herum und reiße deine Scheißlichter mitten in einer Szene runter. Warum zum Teufels läufst du dann direkt durch — ahdadadada; so — im Hintergrund? Was zum Teufel ist mit dir los? Was zum Teufel verstehst du nicht? Hast du irgendeine Vorstellung davon; hey, es ist verdammt ablenkend, wenn jemand mitten in der Szene hinter Brice (?) hervor läuft? Gib mir eine Scheißantwort! Was verstehst du daran nicht?

    (…Ich habe aufs Licht geachtet…)

    Oh, gut für dich, und wie war es — ich hoffe, es war verdammt gut, denn jetzt ist es nutzlos, nicht wahr? Verdammt, bist du ein Amateur. (Name), hast du etwas zu diesem Arschloch zu sagen?

    (Ich hab“˜s nicht gesehen)

    Irgendjemand sollte verdammt noch mal aufpassen und ein Auge auf ihn haben. Es ist das zweite Mal, dass es ihm scheißegal ist, was vor der Kamera passiert. Ich versuche hier eine Szene zu machen und plötzlich denke ich, warum zum Teufel läuft Shane da rein, was tut er da; verstehst du, mein Verstand ist nicht in der Szene, wenn du das tust. Bleib vom Scheißset weg, Mann. Okay, lasst uns weitermachen. Nein, lasst uns keine Pause machen, lasst uns weitermachen! Und lasst uns nicht dich wieder reinlaufen lassen! (Er bittet einen Tom, etwas zu starten oder so, egal für den Ausraster) Du bist unglaublich, Mann, „žunfuckingbelievable“. Wie viele Runden du im Hintergrund herumgeschlendert bist. Ich hatte noch nie einen DP, der sich so benommen hat. Du hast keine Ahnung, wie es ist, mit Schauspielern zu arbeiten, das ist los. Das ist los, ich sag“˜s dir. Ich frage nicht, ich sag“˜s dir. Sonst hättest du das nicht getan.

    (…aufs Licht geachtet…)

    Ich will dir verdammt noch mal in deinen Scheißarsch treten, wenn du nicht mal für eine Sekunde die Fresse hältst, okay?! Willst du, dass ich deine Scheißlichter demoliere, willst du, dass ich sie demoliere? Warum ruinierst du dann meine Szene? Du ruinierst sie! Wenn du das noch mal machst, komme ich nicht mehr ans Set, so lange du noch angestellt bist. Ich meine es verdammt ernst. Du bist ein netter Kerl, du bist ein netter Kerl. Aber ich pack es nicht, wenn du Scheiße baust und am Set so herumalberst. (Zu jemand anderem) Ja, du verstehst es, er versteht es nicht. Du vielleicht, er versteht es nicht.

    (…ich verstehe es…)

    Nein, ich muss nicht mal vor die Tür gehen, er muss aufhören zu gehen, ich bin nicht der, der herumläuft. Holt Tom … lasst uns weitermachen. Echt, Mann, du und ich, wir sind fertig miteinander, professionell. Scheißarsch.“

  29. 29
    RC

    @Was Christian Bale kann, kann Larry David schon lange | Blogboys

    Woher weißt du überhaupt das er von der Audio spricht? Er sagt ja nicht worum es geht, es hätte genauso gut einer der verlinkten Artikel sein können.

    es ist verdammt ablenkend, wenn jemand mitten in der Szene hinter Brice (?)

    Er spricht natürlich von Bryce Dallas Howard. Ernsthaft. Wer will denn laufend gestört werden wenn er mit DER spricht?!?

    Verdammt, bist du ein Amateur. (Name), hast du etwas zu diesem Arschloch zu sagen?

    Er spricht hier von McG, dem Regisseur des Films.

    Ich will dir verdammt noch mal in deinen Scheißarsch treten,

    „I will kick your ass“ bedeutet eigentlich das er ihn verprügeln will/ihn zusammenschlagen will. In den Arsch treten wäre „I will kick you IN the ass“. Haha. MUAHAHAHAHA. Just saying. :D

    Aber das zu übersetzen nimmt ja nur von der Qualität, oder? :)

  30. 30
    bo

    @RC: ah, thx für die Ergänzungen; leider knapp nach der ollen Bearbeitungsfrist…

    „Aber das zu übersetzen nimmt ja nur von der Qualität, oder? :)“ Auf jeden Fall, schon allein das „No, I don’t need walking, he needs to STOP walking“ funktioniert ja gar nicht. Deshalb, baggerKING, unbedingt pauken! ;]

  31. 31
    Nico [Jackpot Baby!]

    @bo: leute ihr seid echt großartig. jetzt musst ich es mir gleich noch einmal anhören.

  32. 32

    @bo & RC: thx jungs, ihr seid echt cool :-)

    der typ geht ja voll derbe ab. ein wunder, dass er nicht seine kettensäge aus der rumpelkammer geholt hat *ROFL*

  33. 33

    bales ausraster ist jetzt auch noch mit dem gedopten zahnarztkid gemasht worden: http://www.youtube.com/watch?v=70r-Ca8wcVg

  34. 34
    Elblette

    Ich sags nochmal: Er hat völlig Recht!! Der Typ ist unprofessionell, hat keinen Respekt vor der schauspielerischen Arbeit und gehört deshalb angebrüllt. Er scheint es ja anders nicht zu begreifen (soweit ich weiß, war er mehrfach darauf angesprochen worden).

  35. 35
    RC

    Stephen Colbert und Steve Martin haben das inzwischen parodiert:

    http://ccinsider.comedycentral.com/2009/02/05/stephen-colbert-goes-christian-bale-on-steve-martin/

    Er hat völlig Recht!!

    Ich glaube der Punkt ist auch recht unstrittig, es geht ja eigentlich nur um die Frage ob er es wirklich _so_ hätte bringen müssen.

  36. 36
    bo

    @RC: Danke für den Colbert-Link, großer Sport!

    @Nico [Jackpot Baby!]: Ich kann mir den Rant immer wieder anhören. Allein, wie sich seine Stimme beim „prick“ überschlägt, großartig. Und dann im Techno-Video dieses unvermittelt aufploppende „I understand.“ …

  37. 37
  38. 38
    Maltefan

    Pfff wieso erscheint mein Kommentar denn jetzt nicht??

    Christian Bale gibt ein Statement ab: http://kroq-data.com/wah/wah/audio/?a=1129

  39. 39
    Maltefan

    Wieso kommen meine Kommentare nicht mehr durch??

  40. 40
    Nico [Jackpot Baby!]

    @Maltefan: die hatte askimet gefressen, hab sie gerade wieder heraus geholt.

  41. 41
    Maltefan

    @Nico [Jackpot Baby!]: Thx! Der erste hätte gereicht ;)

  42. 42
    RC

    Alles mit Links darin ist ein Problem, ist mir auch schon paarmal passiert. Verwendet man gar HTML wird es noch brenzliger. Aber zum Glück macht man sich hier irgendwann die Mühe das wieder aus dem Filter zu fischen. Ich glaube alles ab 3 HTML Links landet sogar immer im Spam Ordner.

    Danke für das Audio. Christian Bale hat die Sache gut im Griff. :D

  43. 43
    bo

    @Maltefan: Sehr cool, danke.

  44. 44

    Er hat ja sooooooo Recht. Immer diese Amateure am Set.
    Da muß man mal Tacheles reden. Keiner weiß, wie man mit echten Künstlern arbeitet.
    Das tat gut. Können wir jetzt weiterdrehen ?

  45. 45

    ‚American Psycho‘

    …Selber suchen…


    Great Film

Diesen Artikel kommentieren