9

I dont want to cry my whole life through

Der zurückgelehnteste Psychedelic-Akustikpop kommt auch im Sommer 2009 aus der Bay Area. Girls, das sind die Hippies im Grungepelz [sic!] Songwriter Christopher Owens und Produzent Chet „JR“ White, die gemeinsam so entspannt zeitlose Songs schaffen, dass sogar Elvis Costello bei der Einordnung ihres Sounds kurz wankt, sich erst an Jarvis Cocker und dann an Phil Spectors Produktionen der 60er erinnert fühlt.

Pitchfork hatte Girls‚Hellhole ratrace‘ bereits in der Jahresbestenliste 2008 genau als 100st-besten Titel gelistet, dabei wurde der Titel bis dato gar nicht offiziell veröffentlicht. Das holt das kleine Label Turnstile dieser Tage rechtzeitig zu den anrollenden Hitzewellen mit einer 10″ nach. Die 10″ ist dabei gleichzeitig erste Single vom im September erscheinenden Album ‚Album‘ (jetzt isses soweit, die Titel sind alle).

[MP3] Girls – ‚Hellhole ratrace‘
[MP3] Girls – ‚Lust for life‘

9 Kommentare

  1. 01

    ein wirklich wunderbarer song und dazu auch noch eine tolles video. ob es jedoch der typische sommerhit ist , wage ich zu bezweifeln

  2. 02
    Harald

    Habe gerade die Flex aus dem Keller geholt. Der VW Kombi ist jetzt ein Cabrio / PickUp. Muss nur noch die mp3s auf eine Endloskassette überspielen… Und wo ist das nächste Meer? Ach ja Belgien ;-)

  3. 03

    Schön gemachtes Bild übrigens, besser als die Original-Bilder im Video! Danke, Peter!

  4. 04

    oh das freut mich aber besonders, dass Girls jetzt doch mal die verdiente Aufmerksamkeit bekommen. Ich hatte die ja als einen Tip in meiner Jahresvorausschau: http://blogs.taz.de/popblog/2009/01/16/2009_-_i_predict_a_riot_teil_5_us_gitarre/

    …aber bisher gar noch nicht entdeckt, dass nun auch ein richtiges Video zu Hellhole Ratrace existiert. Danke für den Hinweis!

  5. 05
    Jan(TM)

    Das Video stößt mich ab, qualmende und sinnlos saufende Leute mag ich nicht.

  6. 06
    Nico Roicke

    @Jan(TM): noch schlimmer: die küssen auch sinnlos und kreuz und quer!

  7. 07

    @Jan(TM): haha. schön feine Ironie.

    ein unsagbar schönes video. da möchte ich doch sofort meine nächste mit Girls verbringen.

Diesen Artikel kommentieren