5

First Days of Spring

Noah and the Whale haben für Ende August ein ganz besonderes Konzeptalbum angekündigt. Eines, das gleichzeitig mit dem 50-minütigen, gleichnamigen Film ‚First days of spring‘ veröffentlicht werden soll, für den Frontmann Charlie Fink eigens Skript schrieb, Regie führte und für den die Musik der Indiefolker als Soundtrack dienen soll. Fink erklärte in einem Interview, dass der Film ohne die Musik nicht funktionieren würde und der jetzt veröffentlichte Trailer macht sehr neugierig, wie das 30.000 Pfund teure Experiment in voller Länge funktionieren wird.

[VIDEO] Noah and the Whale – ‚First Days of Spring‘ trailer / ‚Blue skies‘

Um die Wartezeit zu verkürzen, haben die Twickenhamer (das sind Noah and the Whale) ein paar befreundete Bands um Remixe von ‚Blue skies‘ gebeten:

[MP3] Noah and the Whale – ‚Blue skies (Yacht Remix)‘
[MP3]
Noah and the Whale – ‚Blue skies (Twelves Remix)‘
[MP3] Noah and the Whale – ‚Blue skies (Death To The Throne)‘

5 Kommentare

  1. 01
    corny

    da bin ich sehr gespannt, höre das erste album immer noch :)

  2. 02

    Zuerst mal anhören

    Wenn Notwendig wird inhaltlich genörgelt

Diesen Artikel kommentieren