1

Thom Yorke mit Flea, James Mercer mit Danger Mouse

So langsam werden die Kooperationen im Rock/Pop ähnlich unübersichtlich wie im HipHop. Thom Yorke hat die Band vorgestellt, die sein Solomaterial live mit ihm spielen wird (siehe Foto) und zu der neben dem Radiohead-Produzenten Nigel Godrich und R.E.M.-Schlagzeuger Joey Waronker auch Flea von den Red Hot Chili Peppers gehört, und James Mercer von den Shins hat neues Material mit Danger Mouse zusammengebastelt. Das Projekt trägt den Arbeitstitel „Broken Bells“ und soll keine temporäre, sondern dauerhafte Angelegenheit sein.

[via, via]

1 Kommentar

  1. 01

    „Broken Bells“

    So lange es nicht wehtut, schaue/höre ich es mir mal an.

    ‚Grummel‘
    http://forum.laut.de/viewtopic.php?t=71669

    Danke für die Information

Diesen Artikel kommentieren