3

Frühfrühlingsmelancholie live mit The Great Park

Beginnend mit einem Konzert am Donnerstagabend im Neuköllner Laika tourt Stephen Burch alias „The Great Park“ bis weit in den März durch Deutschland und die Schweiz.

Für den Auftritt im Laika hat er seine Songs als „Winter Death Folk“ definiert und ich interpretiere das jetzt mal einfach als eine Musik, die dem Winter den Tod bringen soll, weil mir der Winter auf die Nerven geht. The Great Park aber sind bei aller folkeigenen Melancholie wunderschöne Songs, basierend auf Gitarre und einer fast brüchigen schüchternen Männerstimme, die viel mehr an laue Frühlingsabende erinnern als an die weiße Monotonie da draußen.

Hier die Webseite mit den kompletten Tourdaten und jede Menge Lieder für lau und gegen Geld.
Und nach dem Klick ein Eindruck, wie so ein Konzert sein könnte:

3 Kommentare

  1. 01
    Timo

    Es sei noch erwähnt, das man auf der Seite von Stephen Burch einige Live Mitschnitte umsonst Herunterladen kann.

    in diesem sinne…

    edit: wer lesen kann is klar im vorteil, wurde ja schon genannt ;)

  2. 02
    ded moroz

    wir sehn uns dann im laika.

Diesen Artikel kommentieren