19

The Smiths bei Charlie’s Bus

Charlie’s Bus scheint eine britische TV-Serie gewesen zu sein, die 1984 ausgestrahlt wurde. Etwas sicherer weiß ich, dass The Smiths eine der besten Bands der Welt waren, weshalb es reichlich toll ist, Morrissey und Johnny Marr bei Charlie’s Bus zu sehen und dabei zu beobachten, wie sie mit einem Haufen Kinder in einem Bus einen Ausflug in einen Park machen.

Und als wäre das Leben damit nicht schon aufregend genug, kommt auch noch Sandie Shaw dazu und singt! Ich dreh‘ gleich durch!

[via]

19 Kommentare

  1. 01
    Oliver

    Da ist doch auch noch der Bassist dabei. Immer diese Diskrimierung von Bassisten ;)

  2. 02
    heike

    is dit süß! tolles kinderfernsehenkonzept!

  3. 03

    @Oliver: Oh, echt? Habe ich den übersehen? Wie hieß der doch gleich… ;)

  4. 04
    Robbenklopper

    Harhar.
    Kind:“Where are we going?“
    Morrissey:“We’re all going mad“
    Harhar.

  5. 05

    Hier steht ein wenig zum Bus, einfach ein wenig scrollen:http://www.busesonscreen.net/screen/screentvc.htm

  6. 06
    HerrFausB

    Eine Horde Kinder, die in der Öffentlichkeit interessiert eine Schautafel liest statt genervt mit den Augen zu rollen und nach Haus zu wollen, und im Hintergrund läuft auch noch ein Smiths-Song… es hätte nur noch ein begeisterter Museumsbesuch gefehlt und dieses unrealistische Ferris-Bueller-Gefühl wäre perfekt gewesen. :)

  7. 07

    @Jonas: Dass ich nicht von allein auf die Adresse gekomen bin! „Buses on screen!“. Was es alles gibt. :)

    Danke für den Hinweis!

  8. 08
    heike

    @HerrFausB: Eine Ausflugsfahrt in einem Bus mit einem Kamerateam und quatschigen Musikern, die so ein bischen cool wirken – da ist es egal, wohin die Reise geht. Und später singt sogar noch ne hübsche Frau (vermutlich sieht Mutti nicht ganz so toll aus, singt aber unter der Dusche genauso schön) Ferris macht blau ist da anders.

    irgendetwas wollte ich oliver noch fragen… vergessen

  9. 09
  10. 10
    Siamfisch

    Nur so ganz nebenbei. Der neueste Versuch, die Smiths für das Coachella-Festival wiederzuvereinen, ist gerade mal wieder geplatzt. 8 Mios US$ waren wohl einfach nicht genug, um die alten Streitereien abzuhaken …

    http://rumors.morrissey-solo.com/article.pl?sid=11/01/13/0918256

    und

    http://www.morrissey-solo.com/article.pl?sid=11/01/19/0657257

  11. 11

    Classic & Yes 80’s Rocks!

  12. 12
    aristokitten

    Hab Morrissey schon ewig nicht mehr so fröhlich lachen sehen…. grumpy old man kichert höchstens mal kurz hinter vorgehaltener Hand. Sehr schade.

  13. 13
    daggi bodenberg

    Das war (laut http://ftvdb.bfi.org.uk/sift/title/166074 ) im Frühstücksfernsehen („tv-am“) beim kommerzialen Senderkette ITV…

  14. 14
    daggi bodenberg

    Wieso sie aber „in dem Park“ (eigentlich: im größten botanischen Garten Britanniens, bei London) fahren, um dort herumzusitzen, ist ja rätselhaft. tv-am war aber dafür bekannt, praktisch nur billiges Schrott zu senden (und zu der Zeit war die Firma, die 1983 mit hohen Qualitätsansprüche angetreten ist und schnell scheiterte, auf dem Weg nach unten, praktisch Pleite. Dann kam praktisch nur Boulevardzeugs, Horoskope, Telebingo (aus der Zeiting vorgelesene Lottozahlen!), 60er Jahre USA-Serien und hauptsächlich billigste Kindersendungen, nicht nur in den Schulferien, wie Charlie’s Bus….und dann, natürlich, finanziellen Erfolg – bis alle technische MitarbeiterInnen streikten und dann ging’s…wieder bergauf, dank….billigste Kindersendungen wie Transformers und nochmehr Bingolotto)….

    Vermutlich konnte tv-am damals nicht mehr als ein paar Parkeintrittskarten und ein Heimvideokamera leisten, um Fernsehen zu machen!

  15. 15

    @Robbenklopper:
    ‚Two and a half men‘

    Wer denkt denn schon an (Un-) Sinnige Kommentare?

    Du Ich & Andere

  16. 16

Diesen Artikel kommentieren