65

Facebook uh oh oh

Auch als Blogger trägt man eine ethische und moralische Verantwortung, man sollte sich bei besonders grausamen Inhalten die Frage stellen, ob man diese den Leserinnen und Lesern zumuten kann.

Ich habe daher lange gezögert, ob ich dieses Video wirklich zeigen kann. Doch nach reichlicher Überlegung kam ich zu der Überzeugung, dass Ihr die Wahrheit erfahren müsst, auch wenn es weh tut: Ralph Siegel ist zurück. Mit Valentina Monetta und „Facebook uh oh oh“.

Man beachte besonders die Stelle, an der „Do you wanna make love with me?“ gefragt wird und der jungen Sängerin ein älterer, grauhaariger Herr präsentiert wird. Googling. Giggling. Gaggling.

[via]

Bonustrack: Benny – Skateboard UH-AH-AH

UPDATE Der Song wurde inzwischen umbenannt in „The Social Network Song“.

65 Kommentare

  1. 01

    Ist sowas nicht unter der Genfer Konvention verboten?

  2. 02

    Johnny, aber Dir ist schon klar, dass man bei solchen Sachen Gefahr läuft, wegen illegaler Massenvernichtungswaffenimporte verknackt zu werden?

  3. 03

    Da kann man sich nur die Augen herausreißen und die Ohren stopfen.

  4. 04
    lecontre

    I can’t believe I wasted 93 seconds on this.

  5. 05

    sehr furchtbar! Aber ich bin beeindruckt über die genaue Beobachtung des Videoinhalts.

  6. 06

    Na danke, jetzt ist mir schlecht. Sehr sogar. Immerhin benutzt sie die neue FB-Chronik schon. Werd jetzt zum runterkommen kurz mal Hardcore hören.

  7. 07

    Das ist die professionellste Persiflage, die ich seit langem gesehen habe! Man könnte echt meinen, das sei ernst gemeint. Herrlich. Alle drei Daumen hoch!
    ░█░░░█░█░▄▀░█▀▀░░░░▀█▀░█░█░█░▄▀▀░ ░█░░░█░█▀░░░█▀░░▄▄░░█░░█▀█░█░░▀▄░ ░█▄▄░█░█░▀▄░█▄▄░░░░░█░░█░█░█░▄▄▀░

  8. 08
    Heiko

    Wo ist die GEMA wenn man sie mal braucht?

  9. 09

    Nein, das hätte wirklich nicht sein dürfen.

    Und ich Depp habe auch noch auf den Skateboard – uh ah ah – link geklickt, weil ich eine Parodie vermutete.

    Aber ich verstehe den Text so: „Facebook, Kuh, A-a“.

    Ist das San Marinos Beitrag zum Eurovision Song Contest?

  10. 10
    Jankeau

    mach das bitte nie – wirklich _nie_ – wieder

  11. 11
    Eule

    Also, ohne Ton isses eigentlich … auch ganz schlimm.

  12. 12

    Ist das San Marinos Beitrag zum Eurovision Song Contest?

    Ja, ist es. Oder genauer: Soll es sein. Nach den offiziellen Regeln sind kommerzielle Botschaften nämlich verboten, weswegen es gut sein kann, dass der Text entweder geändert werden muss oder der Song disqualifiziert wird.

  13. 13
  14. 14

    Uh oh, ah – harter Stoff und schön aggressiv vorgetragen.

  15. 15
    Jonathan

    „Endlich wird wieder gekifft!“ …. oder eher nicht?

  16. 16
    Dr. Gonzo

    Und ich muss mal wieder an den Vorentscheids-Song der Euro Cats denken: „Surfen Multimedia“. http://www.youtube.com/watch?v=ycyjzFfsz5M

  17. 17

    Mal eine ganz andere Frage: Wer raucht hier eigentlich die ganzen Bäume weg?

  18. 18
    Negativity

    ich kann mich nicht entscheiden zwischen

    http://www.zaaap.net/wp-content/uploads/2011/05/jesus-facepalm_www.zaaap_.tk_.jpg

    und

    http://i0.kym-cdn.com/photos/images/original/000/126/314/3cd8a33a.png?1306264975

    selbst unter verwendung der grenzenlos unterirdischen standards von amateur-musikvideos im internet ist dieses musik video einfach. nur. schlecht. Ich habe vergeblich nach einem zusätzlichen begriff gesucht, der der qualität dieses videos gerecht wir. unglaublich schlecht, abartig schlecht, abgrundtief schlecht. es trifft es einfach nicht.
    selbst der werbejingle von seitenbacher müsli ist einprägsamer als dieses lied.

  19. 19
  20. 20

    Irgendwie fehlt mir ein Likebutton für Kommentare.
    Und wer ist eigentlich Schuld an der Gehirnschrumpfung von Konsumenten, so dass Produzenten echt denken, das käme an? (Also wahrscheinlich KOMMT es auch noch an, irgendwo…)
    Privat-TV oder die Yuppies, die ne ganze Weile Bildung für behämmert hielten? Oder beide? Die FDP? Oder Wulff? (letzerer nur der Vollständigkeit halber)
    Ich werd alt, sorry.

  21. 21
    Punxsutawney

    @Dr.Gonzo: Respekt, es geht tatsächlich NOCH SCHLIMMER…ehrlich, da hilft nur noch Timos Ratschlag „Augen herausreißen und in die Ohren stopfen“…

    Punx

  22. 22
    Daniel

    UH AH AH AUA!

  23. 23

    „Man beachte besonders die Stelle, an der „Do you wanna make love with me?“ gefragt wird und der jungen Sängerin ein älterer, grauhaariger Herr präsentiert wird. Googling. Giggling. Gaggling.“

    Du meinst „Giggedy“, das Wort, das du suchst ist „Giggedy“.

  24. 24

    „SM-TV“ steht da unten in der Ecke!

  25. 25

    Akute Ohren-/Augenkrebsgefahr!

  26. 26
    Henning

    Mark Zuckerberg hat angerufen, er schaltet morgen Facebook ab: „Das hab ich nicht gewollt“

  27. 27
    ColonelHeinz

    Dabei ist doch schon Ex-N’Sync-Mitglied Lance Bass mit seiner Retorten-Boygroup Heart2Heart und dem Song „Facebook Official“ auf die Schnauze gefallen. Link bitte nur anklicken, wer einen starken Magen hat!

    http://www.youtube.com/watch?v=Pt4AWNui9bg

  28. 28
    Marc

    Tja Frauen und Technik. Das kommt nie gut. Und Singen kann sie auch nicht.

  29. 29
    Larss vom Darss

    Halloo?
    Geht doch nur 3.01 min.!!
    ARD heute abend 3 STUNDEN FLORIAN SILBEREISEN…..
    Kriegt selbst Oma ne koronare Krise.

  30. 30
    vib

    Ist jemandem aufgefallen, dass die Frau links oben bei den sechs kacheligen Bildern bei 1:34 Guilia Spartani heißt? Das hat noch eine ganz eigene, verquere, unbeholfene Komik finde ich.

  31. 31
  32. 32
    maddes

    Ganz normale Popmusik, die seit Erfindung des musikalischen Fließbandes schon jahrzehntelang produziert wird. Keine Ahnung, warum ihr alle so schockiert tut… Hier wird halt ausnahmsweise mal nicht über Liebe geträllert, aber ansonsten mussten wir das alles schon millionen mal hören – es sei denn, ihr habt euer bisheriges Leben jenseits jeglicher Zivilisation verbracht.
    Dieser Track (von „Song“ will ich nicht reden wollen) ist so nichtssagend wie ein Boulevardmedium – und wird genauso schnell wieder vergessen sein.

  33. 33

    Naja, musikalisches Fließband halt.
    Verpasst hat man da jedenfalls nix und wird im Nirvana verschwinden (hoffentlich).

  34. 34
    p.funkenstein

    Habe leider kein Facebook, aber irgendwie so wie das Video stelle ich mir das vor..

  35. 35
    Martin

    Ich habe gehört, dass ihr zweiter Hit „Github, up hub hub“ heißen soll. Ist aber noch nicht offiziell.

  36. 36

    Ich hasse Sonntage die vor einen Montag fallen.

    http://eschungary.hu/eurovizio-2012/san-marino-valentina-monette-facebook/

    Unverständlich
    Befinde ich auch
    die vier Vollpfosten,
    die zu dämlich sind einen einfachen Wahlzettel auszufüllen.
    Mit AUS VERSEHEN geschehen lass ich mir nichts vorgau(c)keln.

    http://mediathek.daserste.de/sendung-verpasst/9864316_ard-sondersendung/9864334_ard-sondersendung

  37. 37

    Besonders schöner Twist: Das Lied ist vom ESC-Kommitee nicht zugelassen worden, weil der Text angeblich Regelwidrig sei, weil das dauernde Wiederholen des Begriffs „Facebook“ eine „commercial Message“ sei. Bis Freitag können die jetzt einen neuen Song oder Text einreichen. Gnihihihihihih….hier der Link:

    http://www.eurovision.tv/page/news?id=49493

  38. 38

    Das Video zeigt knallhart auf: was auf Facebook fehlt sind animierte Profilbilder. Kommt besonders gut mit der neuen Chronik :D

  39. 39

    Was Enno sagt! ;)

  40. 40
    Friedrich

    Finde Musik und Video sehr realistisch, so ist Facebook und nicht anders! Deshalb nutze ich das Labertaschenforum auch nicht. ;-)

  41. 41
    patton

    Hardcore.

  42. 42
    g

    Ich hab mir gerade Skateboard-uh-ah-ah auf Schallplatte bestellt. Geiler Track, hatte ihn fast vergessen! Übrigens ist der Text von Roland Kaiser!

  43. 43
    Spinnzessin

    Was heisst denn hier Werbung für Facebook?

    Das Lied dient definitiv zur Abschreckung vor Facebook. ;-)

    Könnte Anonymous das nicht mal für ne Weile auf die Startseite von Facebook hacken. :o)

  44. 44
    flubutjan

    Irgendwie … die Braut da … wie guckt die denn immer?

    Ist das der pure, aggressive (danke, thomekk) Durchsetzungswille, oder was?

    „Uncharismatisch“ wäre zu wenig, das muss schon Anti-Charisma sein.

  45. 45
    flubutjan

    Hier was zum Neutralisieren, „Uh-uh ooh-ooh“ mit Roberta und Quincy …

    http://www.youtube.com/watch?v=TMhbWBqbVEg

  46. 46
    schläfer

    schöne anbiederung per buzzword-bingo für schwer angesagtes. gab es schon früher, und wer ganz stark ist, kann sich einmal heidi hoppes live gejodelt und gerapptes fanboytum „big brother ist ein tolles haus“ antun. (fragt nicht, wieso ich das kenne!)
    http://www.youtube.com/watch?v=BG6ZldwzV78

  47. 47

    Ja, die Vorzeichen mehren sich – der Maja-Kalender hat doch recht und der Untergang naht. Wenn es noch letzter Beweise bedurfte, Johnny hat sie recherciert und uns schonungslos dargeboten. Ich trag jetzt schon mal Urlaub für den Oktober und November ein und lass mir meine Altersversorgung auszahlen!

  48. 48

    @schläfer: Boah. DAS ist allerdings noch härter. Wieso kennst du das?

  49. 49
    vib

    @schläfer: OGOTT, hatte ich erfolgreich verdrängt, aber jetzt erinnere ich mich wieder daran. Was für ein totaler Irrsinn!

  50. 50
    schläfer

    @Johnny Haeusler: du würdest mir nicht glauben. versehentlich reingezappt – DORTHIN??? my ass!
    aber wenn du mal in dich hinein horchst, mußt du zugeben, dass die hookline ihre aufgabe erfüllt hat.

  51. 51

    WTF das ist der letzte scheiß den ich je gesehen habe…. Genauso schlimm wie Facebook wenn nicht sogar schlimmer…

  52. 52
    Tom

    Ach Mensch.. freilich ist das Lied scheiße.

    Aber es sollte schon klar sein, dass das ironisch gemeint ist (GERADE die Stelle mit dem alten Mann….)

    Also regt euch mal ab und lasst Pop Pop sein.

    Tom

  53. 53
    Bert

    Warum schiebt sie beim singen ihren Kopf so weit vor? Das ist gruselig!

  54. 54

    @Tom: Pop darf fast alles, na klar, und ich lese bei den meisten der Kommentare ein breites Lachen mit. Aber ironisch? Das sehe ich anders. Das ist, fürchte ich, leider ganz bitter und anbiedernd ernst gemeint. Ironie war m.E. noch nie die Stärke von Ralph Siegel. Ich hör‘ mir aber „Ein bisschen Frieden“ unter dem Aspekt noch mal an … ;)

  55. 55
    sequencer

    Moment, der Song heißt komplett: „Facebook Uh, Oh, Oh (A Satirical Song)“ SATIRICAL (sic!) und der Ralle ist nur für die Musik zuständig, lt. Wikipedia:
    Artist(s) Valentina Monetta
    Language English
    Composer(s) Ralph Siegel
    Lyricist(s) Timothy Touchton, Jose Santana Rodriguez

    https://en.wikipedia.org/wiki/Facebook_Uh,_Oh,_Oh

    Was das Ganze nicht unbedingt besser macht.

  56. 56

    @sequencer: Oha! Nun gut. Das haben sie gut versteckt, das mit der Satire. Die alten Schlingel.

  57. 57
    Eule

    Der Song ist übrigens mittlerweile umgeschrieben worden: Der neue Titel lautet „The Social Network Song“, und im Text hat man „Facebook“ meistens einfach durch andere zweisilbige Laute wie „Oh oh“, „Hello“ und „Beep beep“ ersetzt. Profis bei der Arbeit!

    Das Video der neuen Version:
    http://www.youtube.com/watch?v=PqwBh9hq9PE

  58. 58

    Nachtrag zu #36

    (Das vermeintliche Besserwissersyndrom mutiert alleine nicht.
    Es braucht sogenannte Wirte , die genügend Raum zulassen.)

    Zum noch besseren Verständnis:

    (Bsp.)

    http://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/ralph-siegel-muss-song-ueberarbeiten-23216510.bild.html

    ;)

  59. 59

    Fühle mich jetzt schmutzig.

  60. 60

    Der Liebreizende, beinahe athletisch wirkende und mit seinen Pseudonym alles zunichte machende….

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1637956/Lady-Gaga,-Maximo-Park,-Morrissey

    Sich schmutzig zu fühlen ist nichts gegen andauernden Urinverlust.
    Nebenbei bin ich ebenso stinkreich.

    Tropf. :)


    Die Unterhaltungsebene ist abgekaspert,
    weiter geht es in die nächste Etage…
    Dessous und irgendwelche Frottees.

Diesen Artikel kommentieren