Archiv

1

Jugend hackt

jugendhackt

Am 7.+8. September veranstaltet die Open Knowledge Foundation Deutschland in Berlin zum allerersten Mal die Jugendkonferenz “Jugend hackt”. Und hat noch freie Plätze.
Das ist bemerkenswert, weil zunächst so viele Jugendliche am Tor gekratzt hatten, dass das zweitägige Event für Haecksen und Hacker im Nu ausgebucht war, die jungen Code-Wizards aber offenbar vergessen haben, dass es die gute alte Email noch immer gibt und somit nie erfahren werden, dass sie zu den Auserwählten gehören.
Jeeez …

Read on my dear…

3

Podcast übers Netzgemüse

Kaum vom Kränkeln erholt geht es auch schon wieder los mit diesem Arbeiten, von dem man so viel hört … die re:publica-Vorbereitungen laufen auch Hochtouren und Tanja und ich sind außerdem gut unterwegs in Sachen Netzgemüse. Hier ein Podcast zum Thema, den @Jormason letzte Woche in Hamburg für ffluid aufgenommen hat. Auch mit dabei: @kassanja und @CarolinN!

[soundcloud url=”http://soundcloud.com/jormason/kinder-zu-helden-der-neuen”]
20

Netzgemüse: The Movie

Es ist eine verrückte Welt. Lego-Figuren fallen aus 40 Kilometer Höhe vom Himmel und für Bücher gibt es jetzt Trailer. Irre.

Die Netzgemüse-Facebook-Page für unser Buch, das am 19.11.2012 als Taschenbuch und als eBook erscheint und schon jetzt vorbestellbar ist (Partnerlink! Partnerlink!), ist gerade gestartet, das Blog zum Buch braucht noch ein paar Tage …

Wer als Bloggerin oder Blogger oder Journalistin oder Journalist Interesse an einem Rezensionsexemplar des Buches hat, schickt bitte einfach eine Mail an johnny at netzgemuese.com mit einem kleinen Hinweis, wo eine Rezension erscheint, wenn sie denn erscheint (Post-Adresse nicht vergessen!).

Und wenn wir mal irre lustig drauf sind, veröffentlichen wir die Outtakes vom Dreh des Trailers …

16

Terminkalender

Die Echtwelt ruft, ach was, sie schreit!

Am Mittwoch, den 29. August 2012 bin ich zu Gast bei “ZDF log in” und diskutiere mit Jimmy Schulz (FDP) und meinem Lieblingshirnforscher Manfred Spitzer über dessen Bestseller “Digitale Demenz”. Wenn ich den Termin nicht vergesse. Die ersten vier Menschen, die in den Kommentaren Interesse bekunden, kann ich auf die Gästeliste der Show setzen, die Mittwoch Abend ab 22:20 Uhr live aus dem Berliner Hauptstadtstudio ausgestrahlt wird.

Danach wird dann wieder Krach gemacht, mit Plan B (Berlin) nämlich:

Am Freitag spielen wir einen Unplugged Set im Ramones Museum, um 20:30 Uhr geht’s los, der Eintritt ist frei, die Gedanken sowieso.

Am darauf folgenden Tag, dem 1. September also, spielen wir ab 21:30 Uhr Geburtstagsständchen für RadioEins, ebenfalls bei freiem Eintritt und dazu noch draußen, nämlich im Park am Gleisdreieck. Es gibt Würstchen und Bier und Schirme und Musik – was wollen wir mehr?!

Als nächstes ist Plan B (Berlin) am folgenden Wochenende, genauer gesagt am 8. September 2012, beim Berlin Festival dabei, um 14 Uhr auf der Main Stage. Am gleichen Nachmittag diskutiere ich beim Festival außerdem noch über Urheberrechte (und so weiter), dazu später mehr Info. Gut möglich auch, dass wir hier in der kommenden Woche noch ein paar Tickets verlosen …

Wenn alles nach Plan verläuft, wiederveröffentlichen wir dann im Oktober endlich unsere drei “alten” Alben als (wirklich toll klingende!) Remaster sowohl auf iTunes als auch als CD, und ab dem 14. November sind Plan B (Berlin) auf Deutschlandtournee, genaue Daten und Orte folgen.

UPDATE Die bisherigen Tourdaten für Plan B (Berlin).
Die Tickets gibt es hier!

14.11.2012 München, 59:1
16.11.2012 Stuttgart, Universum
17.11.2012 Saarbrücken, Garage
19.11.2012 Frankfurt, Gibson
20.11.2012 Köln, Luxor
21.11.2012 Krefeld, KuFa
22.11.2012 Osnabrück, Kleine Freiheit
23.11.2012 Magdeburg, Moritzhof
24.11.2012 Rostock, Alte Zuckerfabrik
29.11.2012 Berlin, Postbahnhof
30.11.2012 Hamburg, Uebel & Gefährlich
01.12.2012 Heggen, Schützenhalle

Außerdem erscheint am 19. November 2012 Tanjas und mein Buch “Netzgemüse: Aufzucht und Pflege der Generation Internet” [Partnerlink], es sind also aufregende Zeiten hier im Hause Spreeblick!

27

Die Arbeit an “Netzgemüse”

netzgemüse
Netzgemüse: Gliederungsversuch, verworfen.

Fertig. Tanja und ich haben nach einem intensiven halben Jahr das Netzgemüse-Manuskript abgegeben.

Das bedeutet natürlich keineswegs, das unsere Arbeit beendet ist, denn noch ist das Werk nicht lektoriert und vielleicht gibt es noch Änderungs- oder Ergänzungsbedarf. Dennoch erlaube ich mir schon jetzt ein paar Gedanken, denn ich habe zum ersten Mal ein Buch geschrieben.
Read on my dear…

23

Datenschutzlos gemeldet

Während der Arbeit an unserem Buch “Netzgemüse” (hier der Partnerlink für frühe Vorbestellungen) haben Tanja und ich uns natürlich erneut und besonders intensiv mit Facebook beschäftigt. Eine spannende Arbeit – und ein schwer zu schreibendes Kapitel im Buch.
Read on my dear…

25

Frage an Eltern: Wie viele Wochenstunden Unterricht haben eure Kinder?

Könnten die mitlesenden Eltern (oder Geschwister oder Schülerinnen und Schüler) mir mal bitte den Gefallen tun und einen Blick auf die aktuellen Stundenpläne ihrer Kinder oder Geschwister werfen? Mich interessiert im Zusammenhang mit unserem Buch, wie viele Wochenstunden Unterricht dort genau stehen, egal ob es sich dabei um eine Grundschule oder eine weiterführende Schule handelt. Es wäre klasse, wenn ihr dazuschreiben könntet, um welche Klassenstufe es sich handelt und wenn ihr das Bundesland auch noch dazuschreiben könntet, wäre das sehr nett.

Einfach klicken: Read on my dear…

39

Netzgemüse

Nach meiner etwas nebelhaften Ankündigung, neben Spreeblick in diesem Jahr auch neue Ideen umsetzen zu wollen, kann ich euch die erste davon jetzt ankündigen, denn Tanja und ich haben vor wenigen Tagen einen gemeinsamen Buchvertrag unterschrieben.
Read on my dear…