11

CCC veröffenlicht Schäubles Fingerabdruck

Hier findet man die Pressemitteilung des Chaos Computer Clubs zur Veröffentlichung eines Fingerabdrucks von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble in der CCC-Clubzeitschrift „Die Datenschleuder“.

11 Kommentare

  1. 01
    Florian

    Bitte machen sie jetzt damit Abdrücke an Glasscheiben ab einer Höhe von 1,50 Meter vom Boden. Danke.
    Oder war das jetzt zu fies?

  2. 02
    curie

    Wirklich gute Aktion.

  3. 03
    PiPi

    Deutschland ist nicht Lummerland

    Danke für die Verbreitung von ‚Nonkonformen‘ Äusserungen.

  4. 04
    Florian

    @PiPi

    meinst du — Blick auf die Doomsday Clock — Wolfgang ‚der fünf-vor-Zwöfte‘ Schäuble? Dessen lummeriger Kollege Alfons sitzt jedenfalls auch den ganzen Tag.

    Oder habe ich daneben gezielt, PiPi? Stehen statt sitzen ist ja allein schon nonkonform, auch wenn man noch wählen kann.

  5. 05
  6. 06

    Der Spruch dazu macht’s noch runder „¦ ,-)

  7. 07

    @PiPi: Hi !
    Meiner Meinung nach ist es etwas kritisch wenn man seinen Fingerabdruck wie Herr Schäuble unfreiwillig hergibt. Was man alles damit anstellen kann. Seine politischen Gegner könnten sowas gegen ihn verwenden !
    Gruß lexa

  8. 08
    Rubicon

    Genau das soll mit der Aktion ja auch thematisiert werden. :)

  9. 09
    rha_barbner

    mir ist klar, dass ein fingerabdruck eine einmalige sache darstellt. wie ist das denn dann bei einem Klon. hat dieser nun den identischen fingerabdruck wie, ja sein was?

Diesen Artikel kommentieren