14

Gloria von Thurn und Taxis hat keine Zeit

Mariae Gloria Ferdinanda Gerda Charlotte Teutonia Franziska Magarethe Frederike Simone Johanna Joachima Josefine Wilhelmine Huberta von Thurn und Taxis, die mehr Namen hat als eine durchschnittliche indische Gottheit und weniger Ahnung von den Themen, über die sie in Talkshows redet, als Eva Herrman, wird nicht zum Europäischen AIDS-Kongress kommen.
Zu dem war sie eingeladen worden, weil sie in der ARD-Sendung Menschen bei Maischberger unter anderem gesagt hatte, Kondome würden vor AIDS nicht schützen.

Zu ihrem großen Bedauern ist es I.D. der Fürstin von Thurn und Taxis auf Grund der Vielzahl solcher und ähnlicher Anfragen leider nicht möglich, Ihrer Einladung Folge zu leisten.

Hier die vollständige Absage als pdf.

Nein, ich sage dazu nichts. Hier standen zwei Abschnitte, die ich gerade gelöscht habe, schließlich sagt meine Pilates-Lehrerin immer: „Sarkasmus, das ist so Pocher.“

14 Kommentare

  1. 01

    Alles andere hätte auch irgendwie gewundert. I.D.

    Aber die Absage wirbelt eine ganz neue Frage in der Typographie auf, wird «Ihre Durchlaucht» tatsächlich so komplett ohne Leerzeichen gekürzt?

  2. 02

    @creezy:

    gnarf. gerade mit dem i.d. erwischst du mich auf meinem sarkasmus-fuß.
    aber ich sag nix.

  3. 03
    Andi

    Ob „I.D.“ wohl mal von „109 WRV“ gehört hat?

  4. 04

    Schade, ich hätte doch zu gerne gesehen, was sie Unpassendes an hat :-)

  5. 05

    Würde gerne Frau A. Rauscher kennenlernen.

  6. 06

    @Malte Welding:
    Du bist sehr stark heute! ,-) (is“˜ übrigens das Smiley für Einäugige, passt ja bei der Mutti.)

  7. 07
    Martin

    @Andi:

    Ist das denn heute noch aktuell?
    Ich meine das ist ja von einem Staat, den es so nicht mehr gibt…

    Mein Menschenverstand sagt, dass … gut, lassen wir das.

    Wenn es aktuell ist, kann gegen dann solche I.D. angehen? Und wie?
    Nicht, das man etwas bewirkt (sie wird sich immer als „I.D.“ ansehen und ansprechen lassen, sondern einfach nur zum zeigen, es geht nicht alles und das solche „Anreden nicht mehr zeitgemäß sind“.

  8. 08
    Chr

    @Andi: Wen interessiert Art. 109 WRV? Die WRV ist ausschließlich den Bestimmungen der Artikel 136, 137, 138, 139 und 141 Rauch (Artikel 140 GG).

    @Martin: In Art. 109 WRV steht nur, dass Adelstitel nur noch Namensteil sind, sich das zum-Ritter-schlagen erledigt hat und darüberhinaus alle Standesrechte entfallen. Der EX-Adel kann sich natürlich weiterhin so oft Durchlaucht nennen lassen, wie er es gern möchte. Dafür bezahlt eine Mariae Gloria Ferdinanda Gerda Charlotte Teutonia Franziska Magarethe Frederike Simone Johanna Joachima Josefine Wilhelmine Huberta von Thurn und Taxis dann halt ein paar Speichellecker, die sich nicht zu Schade sind…

  9. 09

    die sagen echt „eure durchlaucht“. was ein witz. ich wohne by the way auch in regensburg – und wirklich beliebt ist die tante dort auch nicht sonderlich.

  10. 10

    Nicht umsonst heißt es „Ihre Durchlaucht“ und nicht „Ihre Erleucht“ – zu weiteren Assoziationen freigegeben.

  11. 11
    Andi

    @Chr: 109 WRV ist der Grund dafür, dass es in Deutschland keinen Adelsstand mehr gibt. Dass der Artikel längst nicht mehr in Kraft ist, ist dafür völlig egal.

  12. 12
    Florian (ein anderer)

    Immerhin,
    „Ihre Durchlaucht die Fürstin erbietet Ihnen ihre besten Grüsse“

    Nun wuerd mich ja schon interessieren, was die Dame Mitte November so treiben wird…

  13. 13
    Maltefan

    Also ehrlich, wenn ich „I.D. die Fürstin von Thurn und Taxis“ lese, kriege ich das kalte Kotzen. Andi hat völlig recht, so eine Person gibt es in Deutschland nicht. Das Dämchen heisst Gloria Fürstin von Thurn und Taxis, und das ist mMn auch schon grenzwertig. Korrekt wäre Gloria Fürst von Thurn und Taxis, denn so hiess der Typ den sie geheiratet und dessen Namen sie angenommen hat. Andere Nachnamen werden schließlich auch nicht verweiblicht.

  14. 14

    Ach, ich kann die Fürstin schon verstehen.
    Der Teufel meidet das Weihwasser, der Vampir das Kruzifix und die Gloria alles, wo sie schlau gemacht werden könnte. Dummheit ist manchmal dreist und manchmal feige. Die Fürstin vereint beides vortrefflich.

Diesen Artikel kommentieren