33

32 Songs in 8 Minuten

Dieser junge Mann singt 32 Songs in 8 Minuten, was schonmal toll ist, denn er macht das sehr gut. So richtig, richtig toll wird es allerdings erst durch dir Songauswahl, die von Chartmaterial a la „žWhen you say nothing at all“ von Ronan Keating über Klassiker wie „žBillie Jean“ von Michael Jackson bis hin zu Nerdtunes wie dem Powerrangers-Theme reichen. Wunderbares Medley nach dem Klick.


(Youtube Direkt32, via Feingut)

Tracklist:
Billie Jean (Michael Jackson)
Jizz in my pants (Lonely Island)
Wannabe (Spice Girls)
Mario Kart Love Song (Sam Hart)
Over the Rainbow (Judy Garland)
Girlfriend (Avril Lavinge)
No woman no cry (Bob Marley)
Never gonna give you up (Rick Astley)
Harder, better, faster, stronger (Daft Punk)
White&Nerdy (Weird Al Yankovic)
Tribute (Tenacious D)
Numa Numa/Dragostea din tei (O-Zone)
Angry video game nerd (Rolfe & Justin)
Mamma Mia (ABBA)
Smoke on the water (Deep Purple)
A whole new world (Disney)
Let it Be (The Beatles)
Eye of the tiger (Survivor)
Leave Britney Alone (Me / Chris Crocker)
Thunderstruck (AC/DC)
Feel good inc. (Gorillaz)
Metropolis (Dream Theater)
Pokemon Theme
Through the fire and flames (Dragonforce)
Chocolate Rain (Tay Zonday)
Listen to your heart (Roxette)
Hips Don’t Lie (Shakira)
Killer Queen (Queen)
Time is running out (Muse)
When you say nothing at all (Ronan Keating)
Road Trippin‘ (Red Hot Chili Peppers)
Power Rangers Theme

33 Kommentare

  1. 01
    Gee

    krasser typ und so. dagegen kann ich mit meinen drei liedern auf der klampfe echt nicht anstinken.

  2. 02
    earl

    Eingebauter Rickroll, hättest du nicht warnen können?

  3. 03
  4. 04

    Ich dachte „Somewhere Over The Rainbow“ ist von Marusha ;)

  5. 05
    martin

    @maYO: denken alle, die nicht ohne handy aufgewachsen sind. ;-)

  6. 06

    Also ich kann mit dem Video nix anfangen. Das sind ja noch nicht mal musikalisch oder textlich interessante Übergänge, mit Witz oder irgendwas. Das sind nur Songausschnitte aneinandergehängt. Was ist daran schön oder kreativ? Meine Meinung nach nichts.

  7. 07

    Der Typ hat auch das Video hier gemacht und Ein-Mann-Orchester gespielt: http://www.youtube.com/watch?v=uRv8gnBMiWM&feature=channel_page Der kann auf jeden Fall was.

  8. 08

    Na dass er was kann spricht ihm ja auch keiner ab. Er hat ein großes Talent. Schade nur, dass er es nicht nutzt, um irgendwas interressantes zu machen.

  9. 09

    Es gibt Menschen die sind wahrlich keine Politiker, schönreden ist nicht mancher ihr ding… however…
    einfach gut, gingen locker 32 Minuten drauf, auch die Übergänge sind sehr gelungen…

    danke für den tip

  10. 10

    @Chili: Hast Du es Dir 4mal angeschaut?

  11. 11
  12. 12
    Bu

    Gruselig, wie er v.a. mit dem Nerd-Kram meinen Geschmack getroffen hat: „White N‘ Nerdy“, der „Mario Kart Love-Song“ und „Jizz in my Pants“ in einem Medley!
    Hut ab!

  13. 13

    ich wusste gar nicht dass noch jemand das quakenet nutzt.

  14. 14

    sehr schön, aber das sechste lied ist natürlich „Boyfriend“ von den Rubinoos, welches Avril Lavigne „abgekupfert“ hat (also gesungen, ohne den Rubinoos die credits dafür zukommen zu lassen). hab ich jetzt voll das nerd-wissen oder was?

  15. 15

    mal wieder queen hören. überhaupt ne gute idee.

  16. 16

    @Manuel: ich steh dir bei, so unter muwis :) war auch mein erster gedanke, qualitativ alles nett bis top. aber sonst ein bißchen platt. wobei die zweite hälfte ab „mamma mia“ zumindest besser ist.

  17. 17

    @Alex: Da hatte ich schon längst abgeschaltet

  18. 18
    corax

    @Manuel: Machst du ja gerne.

  19. 19

    @corax: Na 8 Minuten sind wertvoll.

  20. 20
    corax

    @Manuel: Die hätten in Köln zwei Menschen retten können.

  21. 21

    *gähn* – versuchst Du witzig zu sein? Provokation und Shock Value ist ja alles schön und gut, aber um lustig zu sein, braucht es mehr.

  22. 22
    corax

    Ähm, macht man ne flapsige Bemerkung mit nem Smiley dahinter schnappst du ein.
    Macht man ne sachliche Aussage zu zwei Menschenleben fragst du ob das ein Witz sein soll.
    Kommt das vom Karneval oder so?
    Info:
    Ich nehm Musik nicht todernst und ich mach mich nicht über Tote lustig.

  23. 23

    Du verwechselst allerdings die beiden – „sachlich“ und „flapsig“

  24. 24
    corax

    Ich??? Tschuldigung, aber ich komm da echt nicht ganz mit.
    Ich kann gar nicht sachlich über Musik reden, ich hatte darin ne 5 und kann noch nicht mal „Alle meine Entchen“ spielen. Wenn ich was über Musik sage ist das nie „sachlich“ oder „ernst“ und damit Fremde das merken macht man dann diese Dinger: „ž ;-) “ dahinter.
    Oder die: „ž ^^ “
    Und wenn man über Tote oder so schreibt, dann lässt man die weg.
    Und bis heute hab ich eigentlich nur Leute getroffen die das auch so handhaben.
    Also über Klavierdingsbumsdarbietung (Impro?) Späßken machen.
    Über zwei Tote wegen ignoranten Verhaltens von verantwortlichen Politikern keine dummen Witze machen.

  25. 25
    anne aus china

    bei all den schrecklichen meldungen die letzten tage hat mir das gerade das herz gewärmt…danke dafür. ist wirklich nett anzusehen & zuhören natürlich!

  26. 26

    Wirklich cool. Macht richtig Spaß all die Songs, die man irgendwo mal gehört hat, da drin wiederzufinden.

  27. 27
    Phil

    Und das der mit dem Theme der Power Rangers abschließt, wunderbar. Das muss man sich erst einmal trauen. Ich weiß noch, wie ich angesehen wurde, als ich auf die Party meines 30. Geburtstag u.a. den Titelsong der Gummibärenbande mitgebracht habe.

    Für alle, die das nicht mehr im Ohr haben:http://www.youtube.com/watch?v=9Ibqoz5M4l0

  28. 28
    Hendrik

    sehr schön, wie er so ollen Rockschinken wie Eye of The Tiger und Thunderstruck nen Lagerfeuer-Folk-Twist gibt. Das würd ich gern mal en complet hören.

Diesen Artikel kommentieren