18

@AndreasSchepers trifft @bueti

Andreas, ehemals Zeilzeit-Spreeblick-Autor und jetzt Raumfahrerforscher, berichtet in seinem Blog von einem interessanten Zusammentreffen mit Reinhard Bütikofer.

Geht ihr eigentlich zur Europawahl am übernächsten Sonntag?

18 Kommentare

  1. 01

    Ja #europawahl

  2. 02

    Meine Briefwahl ist schon erledigt.

  3. 03
    Markus

    Sonntag geh ich zum Karneval der Kulturen. Zur Europawahl gehe ich den Sonntag darauf. Da ist mehr los im Wahllokal.

  4. 04
    c@lvin

    Europabriefwahl erledigt… jetzt kommen noch die gefühlten 20 Seiten Regional, Kommunal und sonstwas-al -Wahlen.

  5. 05

    Ääähm, die Wale sind doch erst Sonntag in einer Woche, oder?

  6. 06

    Wieder einmal soll der Umschlag für die Briefwahl zu klein gewesen sein und hat nicht richtig geklebt haben… Ein unmöglicher Zustand, auf den der Bundeswahlleiter hingwewiesen werden sollte. Tag und Nacht!

    Deshalb bevorzuge ich die herkömmliche Wahlmethode. Briefwahl: Moderner Schnickschnack… das setzt sich doch nie durch. Und: Ich werde das richtige wählen! ;)

  7. 07

    Nein, nicht am Sonntag, aber am Donnerstag. Bei uns wird Donnerstag gewaehlt. Klar gehe ich hin, schon um meinen Beitrag dazu zu leisten dass BNP, UKIP und Konsorten hoffentlich so wenig wie moeglich (am besten keine) Sitze bekommen.

  8. 08
    IS_NULL

    Haha,
    das ist sehr lustig:
    »Die Position der Partei könne er mir als Link schicken«

    ZING!

    Sollte die Default-Antwort für alle/immer sein.
    Gibt es eigentlich eine ernstzunehmende Partei, die eine vom Parteien&Medien-Mainstream abweichende Position zu Europa hat?? (Die Grünen sind es jedenfalls bestimmt nicht.)

    Ernsthafte Frage!

  9. 09

    JA – nur warum ist mir diesmal arg unklar geworden.

  10. 10

    bei @bueti auf Twitter frage ich mich manchmal, ob der nichts zu tun hat. Ist nämlich wirklich ein fließiger (und witziger!) Twitterer.

  11. 11

    @Markus: @Dentaku: Die Zeit und ich — wir kommen manchmal nicht so toll miteinander aus.

    Ist korrigiert, danke!

  12. 12
    Tim

    Warum soll ich zur Europawahl gehen? Ich verschaffe diesem überdrehten, überbezahlten Haufen Verwaltung nicht noch eine zusätzliche Legitimation. Da bin ich in guter Gesellschaft. Wenn es nicht in Belgien, Griechenland, Italien Wahlpflicht gäbe, läge die Wahlbeteiligung EU-weit bei deutlich unter 40%.

  13. 13

    Natürlich geh ich hin (vielleicht schon vorher per Briefwahl direkt im Rathaus) – und vorher werbe ich noch für Büti & Co., also für möglichst viele grüne Stimmen. Bin ja auch Mitglied und Funktionsträger noch dazu.

    @monk
    Aktuell ist er nur Europakandidat, denn Bundesvorsitzender ist er nicht mehr und Europaabgeordneter noch nicht. Ich wüsste daher nicht, was er außer Wahlkampf derzeit zu tun hätte und da ist es doch schön, dass er ihn so intensiv auch online führt.

    @Tim
    Und was veränderst du dadurch?

  14. 14
    Jan D

    Ja, Europawahl

  15. 15
  16. 16

    Ich muss.

    (zugehörig zum Team Zettelzähl)

    Die Piratenpartei wäre mein Wahlvorschlag zur Europawahl.

  17. 17

    Ja klar geh ich zur Europawahl — und auch auf Arbeit versuchen wir, möglichst viel Bildungs- und Überzeugungarbeit zu leisten.

    Kennt ihr schon das Portal „27 und ich“ (Achtung: Flash) von arte.tv, dass direkt für die Europawahl geschaltet hat?

  18. 18
    RC

    Ja hab schon vor einer gefühlten Ewigkeit Briefwahl gemacht. Yeah! Überhaupt wird mir viel zu selten gewählt!

    Und ja, die sollten endlich mal Briefumschläge dazu tun, bei denen der Stimmzellte & Co. reinpasst, ohne das man x-mal knicken muss und was nicht. Aber der Kontakt zu einem Amt ist wohl nicht komplett ohne Umstand.

Diesen Artikel kommentieren