46

Popgun! 62 I might be wrong (+Ticketverlosung)


Es ist ganz erstaunlich Lisa von Billerbeck und ihren vier Bandkollegen von I Might Be Wrong im Video zur Albumveröffentlichung ‚Circle the yes‘ zu zuschauen und zu hören. Nüchtern, beinahe distanziert kühl, berichten die Berliner im ocker eingefärbten Film von Reibereien, charakterlichen Kontrasten, Meinungsverschiedenheiten und unterschiedlichen musikalischen Interessen. Und als wollte man das Gesagte noch einmal visuell unterstreichen, ist die Band für das Interview in zwei kleine Grüppchen aufgeteilt worden, so wie man es von Rockbands kennt, die nur ausverkaufte Stadien und das Abonnement auf die Top10 noch zusammen auf die Bühne und vor die Mikrophone bringt.

Das Erstaunliche ist dann allerdings nicht die Hybris mit der sich eine, mit nun drei Albenveröffentlichungen, noch relativ junge, Berliner Band — beabsichtigt oder nicht — wie Pink Floyd präsentiert, sondern der Zweifel der sich beim Hören von ‚Circle the yes‘ einstellt, hier ein Album zu haben, dass im Tiegel dieser Auseinandersetzungen entstanden sein soll. ‚Circle the yes‘ ist entgegen dieser ersten Erwartungen ein überaus homogener Longplayer geworden, eines, das im Vergleich zum Vorgänger weniger dem elektronischen Gekrisel, als vielmehr dem im Sinnbus-Umfeld durch Torchous, SDNMT und Ter Haar prägenden Post-Rock zugeneigt ist. Es wirkt wie aus einem Guss. Selbst die reduzierten elektronischen Parts, die ab und an durchscheinen und das Album auf ‚Woodpecker‘ noch demonstrativ einleiten, wirken nicht aufgesetzt, sondern integrativ und verbindend. Damit werden sie trotz ihrer Zurücknahme zu einer der stärksten Gesten auf dem Album. In einem Genre in dem Gesten vorsichtig gesetzt werden, ein nicht zu unterschätzendes Merkmal eines darüberhinaus an dezenten Gesten reichen Werkes.

‚A penny for your thought‘ oder ‚Jalopy‘ zum Beispiel beginnen traditionell post-rockig, Lisa von Billerbecks fragiler Gesang setzt früh ein, doch dann werden beide Titel vorsichtig in zweiter Reihe eigentlich erst aufgebaut: hier ein Micro-Riff, dort eine Verzerrung, Zurückhaltendes vom Sampler, ein zarter Hall, ein angedeuteter Chor — und am Ende steht ein sehr beeindruckend dichter Song, der Beweis, dass I Might Be Wrong die Eingangs erwähnten Spannungen erfolgreich in kohärenten Sound umsetzen können.

I Might Be Wrong touren ab kommender Woche durchs Land und wir haben hier für kostenbewußte Konzertbesucher 2×2 Freikarten für Veranstaltungsorte eurer Wahl herum liegen. Zur Teilnahme tragt euch bitte mit korrekter Email-Adresse in die Kommentare ein. Einsendeschluss ist Dienstag der 20.10.2009, 12 Uhr Mittags.

22.10.2009 – DE – Hamburg – Nachtasyl (Thaliatheater)
23.10.2009 – DE – Bremen – MS Treue
24.10.2009 – DE – Oldenburg – Polyester Klub
01.11.2009 – DE – Berlin – Magnet Club
03.11.2009 – DE – Düsseldorf – Pretty Vacant
04.11.2009 – Luxembourg – Luxembourg – d:qliq
05.11.2009 – DE – Köln – Die Werkstatt
06.11.2009 – DE – Dresden – Ostpol
07.11.2009 – DE – Potsdam – Waschhaus
08.11.2009 – DE – Berlin – Dot Club Update: fällt aus

Hörproben und Downloads beim Label Sinnbus und auf Myspace.

46 Kommentare

  1. 01
    marylein

    uh yeah, das wäre schön =)

  2. 02

    Hätte verdammt gerne die Tickets für Köln :-)

  3. 03

    Musste zunächst an das gleichnamige Radiohead Livealbum denken. Kenne „Woodpecker“ schon länger durch MySpace, ansonsten ziemlches Neuland. Aber werde ich mir nun mal zu Gemüte führen.

  4. 04

    Hach, das wär ja was. In Berlin.

  5. 05
    yannic

    ich wäre gerne in hamburg dabei :)

  6. 06

    Ich würde sie gerne in Berlin sehen.

  7. 07
    Eugen

    Ich MUSS sie in Düsseldorf sehen! :)

  8. 08

    Berlin, bitte – wäre Nachhilfe für musikalisch Minderbewanderte, also moralisch wertvoll…

  9. 09

    Und ich sie gerne auch in Berlin. Berlin ist soo toll. \o/

  10. 10
    Jan(TM)

    Dresden, wunder mich nur gerade warum es nirgendwo Karten dafür gibt. http://www.ost-pol.de/ kannte ich noch gar nicht, sieht aber kühl aus – systembedingt wird man da bestimmt Beziehungen brauchen und/oder Platziert werden oder die Band macht da einen Subbotnik … hrrhrr

  11. 11
    123

    Bremen. Wär super!

  12. 12

    berlin, dot club, bitte.

  13. 13
    jan

    Ich bewerbe mich mal für Bremen…..

  14. 14

    wirklich drei Alben? ich dachte zwei Alben und zwei EP’s…

    Ich würde gerne die Tickets für hier in Berlin haben :)

  15. 15
    Roland

    @Jan(TM): Das Ostpol ist der neue Dresdner Indie-Hort, hatte gerade einjähriges Jubiläum. Leider ist die Akustik nicht der Hammer. Tickets habe ich bis jetzt noch für jede Band an der AK gekauft, Kosten sind meistens auch nicht mehr als 8€.

    Ach ja, Dresden. Hier, ich!

  16. 16
    marylein

    …zu kommentar 1…
    ich würde berlin magnet club nehmen =)

  17. 17

    Ein Hoch auf die Konzertkartenschnorrer dieser Welt! Aber wenn wir gerade dabei sind: Düsseldorf.. ;-]

  18. 18
    Nico Roicke

    @Paulchen: zwei alben bei sinnbus, eine selbstverlegte cd-r, so hab ich das jetzt mal gezählt.

  19. 19
    Philipp

    Das wäre doch ein allzuschöner Beginn in BERLIN für mich zu ebenjenem Konzert zu flanier.
    dadaaa

  20. 20
    Björn

    oh, hamburg und nachtasyl wäre großartig.

  21. 21
    Anja

    ich bewerbe mich für Berlin

  22. 22
    Moses

    Bei den Tourdaten fehlt der Gig am 07.11. im Waschhaus Potsdam…

  23. 23
    Simon

    hört sich echt cool an, wär gern in hamburg dabei

  24. 24

    Heidewitzka, Hamburg wäre zu schön! Die klingen echt super :)

  25. 25
    Nico Roicke

    @Moses: ausgerechnet potsdam. hab ich nachgetragen, danke.

  26. 26
    Christian

    Ich hätte gern die zwei Tickets!

  27. 27
    Simon

    Die Tickets wären super :)

  28. 28
    Sören

    Wäre spitzenmäßig!

  29. 29

    @Nico Roicke: oh hm gut die kannte ich noch nicht… :/

  30. 30
    Julia

    hätte gern Karten für Berlin um das Maggi-Magnet zu rocken – yay! :)

  31. 31
    Benjamin

    Ich wär auch gern in Berlin dabei.

  32. 32
    Anderl

    Berlin wär toll

  33. 33
    Wolfgang

    Berlin wäre schön.

  34. 34

    Oh, WANT (Berlin)!

    Ich hab I might be wrong mal im Vorprogramm von Au révoir Simone gesehen, und waren für mich eher das eigentliche Highlight des Abends.

  35. 35
    mike.

    want berlin

  36. 36
    kat

    Berlin. Berlin. Bitte.

  37. 37
    Michael

    Sehr feine Melodien, eriinert mich doch an … fällt mir gerade nicht ein, aber es ist auch etwas sehr feines! Wenn mich das Los treffen sollte, dann in HH.

  38. 38
    maik

    hamburg bitte<3:)

  39. 39
    gloomy

    Ich hätte gern die für Köln.

  40. 40

    hallo zusammen.
    hm,…ich wohne in nürnberg, da liegt wohl dresden am nächsten. also dann nehme ich tor 1 dresden.
    grüße.
    r.

  41. 41

    Endlich mit dem neuen Album auf großer Deutschlandtournee.
    Ich wäre gerne in Bremen dabei.

    =)

  42. 42

    in potsdam wär ich dabei!

    wer mag kann sich auch mal auf meine website verirren :)
    viel spaß!

  43. 43
    Micha

    2 tickets für köln bitte :)

  44. 44
    Lars

    Ui, schön, dass hier die Werbetrommel für diese überaus grandiose Band gerührt wird!

    Ich wäre gerne in Bremen dabei! :)

  45. 45
    Ludwig

    Dresden, Ostpol

  46. 46
    Nico Roicke

    schluss aus vorbei. ich hab den zufallsgeneratoren über die kommentare laufen lassen und gewonnen haben die 7, eugen, und die 30, julia. glückwunsch. ihr bekommt gleich post von mir.

Diesen Artikel kommentieren