44

Argentinien – Deutschland 0:4


Zwei Minuten. Nach einem Standard! Bisher galt bei Standards immer kick and rush: Kick out and Rush back. Diesmal galt: Müller. ab heute wird sich auch Maradona seinen Namen merken können.

Argentinien ließ viel, viel Platz zwischen seinen Ketten: Schweinsteiger musste manchmal stundenlange Wanderungen unternehmen, um endlich in einen Zweikampf zu dürfen. Derweil gewann Podolski mehr Defensivzweikämpfe als in seinem ganzen bisherigen Leben, und sogar die Abseitsfalle funktionierte. Leider war das argentinische Tor um knappe drei Quadratmeter zu klein, sonst hätte man schon in der Halbzeit in die nächste Tapasbar gekonnt.

Deutschland hatte Bock, Argentinien bockte. Viele, viele, viele Fouls, im Fluss waren nur Messis Haare. Maradonas Tränendrüsen begannen, sich warmzulaufen: aber nach und nach kam Argentinien zurück. Fehlpässe, Missverständnisse, Vertändelagen: der deutsche Aufbau hielt, was die Assoziation verspricht. Angela Merkel legte die Hände in den Schoß und sah sich verstohlen um, wie sie da wieder rauskommen sollte.

Beinah freundschaftlich überließen sich beide Mannschaften die Bälle, als stünden sie vor einem Törchen und sagten sich: Bitte, der Herr, nach Ihnen! Treten Sie vor, ich flehe darum! Zum Glück standen hinten Boateng, Mertesacker und Friedrich, die jedesmal die Tür zuschlugen, sobald sich etwas regte. Messi rieb sich das Näschen, Tevez den Kolben.

Da kams, dass Podolski noch einen guten Pass im Schuh hatte: er drosch den Ball auf Kloses Fuß, Zentimeter vor dem Tor. Gomez hat so ein Ding schon mal an die Latte gesetzt, aber nicht der Miro. Zweinull. Kaum hatten auf der Fanmeile wildfremde Leute aufgehört, sich die Zunge in den Hals zu stecken, da brach Schweinsteiger bis zur Grundlinie durch, legte zurück auf Friedrich, Dreinull. Friedrich hat übrigens in gefühlten 342 Länderspielen bisher immer nur gegnerische Schienbeine getroffen. Und außerdem: Konter, Klose. Viernull. Eine Watschn. Angie machte Mäusefäustchen.

Man muss van Gaal einen kleinen Hausaltar bauen, weil er Klose, Müller und Schweinsteiger mit einem Selbstbewußtsein Marke Jesus Christus nach Südafrika geschickt hat, während Demichelis durch die Gegend eiert wie eine Ballerina mit Harndrang.

So. Spanien.

44 Kommentare

  1. 01
    bender

    dieser bericht sollte 4x so lang sein wie sonst bitte

  2. 02
    Numero Uno

    Ein Hammerspiel: Klose ist endlich auf einer Stufe mit G.Müller. Und T.Müller ist ab heute mein neuer Liebling … Aber gegen Spanien ohne ihn wird echt schwer … Party on!

  3. 03
    Namen, hui =)

    Artikel fürs Kommentieren zu sperren ist übrigens ganz Spreeblick-untypisch, gerade für die sonstige Gelassenheit Johnnys. Schade. Und macht ein wenig unbeliebt. Wer seine Meinung sagt, darf danach nicht die Ohren und Augen zuhalten.

  4. 04

    Selbst Nicht Fussballbegeisterte können sich spätestens seit heute der Faszination Fussball WM nur entziehen wenn sie im Sterbebett liegen.

  5. 05
    Laudana

    Selbstbewusstsein Marke Jesus Christus muss ich mir merken…

  6. 06

    Mit Verlaub, aber das war einfach geil. Ein tolles Spiel! Ich bin begeistert. Alle swas jetzt noch kommt ist die Sahne obendrauf.

  7. 07
    joho

    @Raoul: dem ist nichts mehr hinzuzufügen

  8. 08
    bender

    was für ein viertelfinale, ihr deutschen mit einem jetzt historischen polensturm mit wenig spielpraxis und sonst fast nur noch nicht-europa-stämmige. ab jetzt wird nazionalfußball auch noch schön. das herz bleibt jedoch deutsch: neuer, friedrich (wieso tauscht der nicht einfach seine namen?), scheinsteiger und immer wieder-müller sehr stark und gewillt.
    maradona als aufgeber, messi tut mir leid. ich habs befüchtet, es gibt kein „barcelona“ gegen messi bei dieser wm.

  9. 09

    Frédéric, schreib doch bitte nur noch über Fußball!;)

  10. 10
    Andi

    Aber bei dem Dreinull kam Angie doch gerade vom Klo, oder?

  11. 11
    arkay3

    @PiPi: Was fuer ein laecherlicher Schwachsinn. Ich frage mich wirklich was man gesoffen haben muss um so ein Spiel gut zu finden und sich faul rumstehend mit dieser Mannschaft identifizieren kann. Ob die nun 1:0 gewinnen oder 4:0, wen juckts? Und die einzigen, die sich (wie immer aus kapitalistischen Gruenden) freuen koennen sind die sowieso subventionierten Bierproduzenden, die Gastronomie und die Werbefritzen. Und das ganze fuer ein paar Wochen. Danach ist alles vorbei und wir ertragen den laecherlichen Bundesligafussball wieder. Es ist wirklich laecherlich.

  12. 12

    @arkay3:
    Nette Provokation

    Alles Gute
    PiPi

  13. 13
    xconroy

    @PiPi:

    Achnaja. Auf dem Sterbebett hätte ich auch so schlechte Laune.

  14. 14
    Anmerkungsmann

    hup hup! holland! hup hup holland!

    weltpokal for arjen robben!

  15. 15
    joho

    @Anmerkungsmann: ich kann mich garnich genug wiederholen.ein finale holland vs deutschland wäre wirklich ein fussball-fest.wer da dann gewinnt ist mir dann fast egal :)

    hup holland und go germany!

  16. 16
    Frédéric Valin

    @PiPi: PiPi, ich möchte Dich gerne heiraten. Bitte.

  17. 17

    @Anmerkungsmann:
    Bei den teilweise netten Nachbarn
    (Geografiekenntnis Vorausgesetzt)
    wird man nicht für jede Fehlleist-
    ung, die man sich mal erlaubt hat
    abgemahnt.
    Weitaus gehaltvoller sind immer
    die Beiträge der anderen. :-)

    PiPi

  18. 18
    joho

    was mich übrigens überrrascht hat: es gab 2 szenen wo mertesacker(!) und klose(!) gezeigt haben,dass sie technisch keine grob motoriker sind,sondern wirklich was drauf haben.
    nur nie nutzen.
    nur heute jeweils einmal.^^

  19. 19
    joho

    „edit:“ nur nie nutzen sie ihre technischen fertigkeiten

  20. 20
    joho

    nachtrag: nie

  21. 21
    joho

    streicht „nie(ist schon vorhanden)“ und ersetze -fertigkeiten-(obwohl glaube ich nicht falsch) durch -fähigkeiten-

  22. 22

    Und es hätte locker 0:8 enden können.

    *Bin immer noch verzückt*

  23. 23
    Johannes

    @joho: sonst alles klar??

  24. 24
    joho

    @Johannes: ja.mir fehlt nur ne edit-funktion. und bei dir so? ;)

  25. 25
    Easel

    War Kloses 1. eigentlich Abseits?

  26. 26
    taki

    nach dem (geilen!!!) spiel heute bleibt als erkenntnis: mannschaften gewinnen spiele, nicht eine ansammlung von stars…

    bitte noch zweimal so konzentriert und effektiv spielen :-)

  27. 27

    Ein Lob auch an den Schiri, der einfach mal hat laufen lassen, wo andere gepfiffen hätten. So blieb alles im Fluss. Ist mir dann auch egal, ob er einfach nicht so viel gesehen hat oder ob er es rustikaler mag.

  28. 28

    @Easel: nope, wenn man mit ball hinter dem vorletzten Abwehrspieler (inkl. Torhüter, also idR hinter dem letzten Feldspieler) ist, dann ist der Ball die Abseitslinie. Man konnte schön sehen, wie beide darauf bedacht waren, dass Klose beim Pass nicht im Abseits steht.

  29. 29
    Kkaddi

    Was für ein Hammer geniales Spiel der deutsche Nationalmannschaft. Das war einfach wirklich mal ein Traumhaft Spiel gewesen. Die deutschen Mannschaft einfach klasse zusammen gepeilt und genau geschaut wo einen Freier Spieler gestand der von einer bessern Position das Tor treffen könnte und hat den Ball noch zu dem anderen Spieler herüber gespielt.

    Wenn die deutsche Nationalmannschaft so gegen Spanien im Halbfinale spielen tut hat Deutschland gute Chancen noch zum vierten mal Weltmeister zu werden.

  30. 30
    Easel

    @hape:

    Danke :-)

  31. 31
    sn

    „Angie machte Mäusefäustchen“?

    „Angie machte Mäusefäustchen“???

  32. 32
    Alex

    2 klose tore mit dem fuss?
    aber ich hatte schon wieder angst, als er es fast verstolpert hätte.
    kann man ihm nicht einfach die füße abnehmen und stattdessen 2 füße annähen?

    das fehlen von müller im halbfinale ist vorallem schade, aber nicht so tragisch wie zum beispiel ein fehlen von lahm gewesen wäre.
    es tut mir auf jeden fall leid für ihn.

    sonst: schönes spiel, freu mich auf mittwoch!

  33. 33
  34. 34

    Öhm… den Fisch hab ich für arkay3 hin geworfen.

  35. 35
    fridge

    Und dieser Heinze ist wirklich erst 32? Sah aus wie Rex Gildo…

  36. 36

    Müller… diesen Namen wird man sich merken müssen!

  37. 37
    kkaddi

    @Marion Brasch: Man wird sich nicht nur den Namen Müller merken, sondern dass er der 2 Bomber wird. Nach Gerd Müller wird Thomas Müller in seine Fußstapfen treten. Durch seine zweite gelbe Karte im Halbfinale gegen Spanien gesperrt.

  38. 38

    @fridge

    Der Heinze hat einen deutschen Vater! Das lässt jetzt Raum für Spekulationen… :-)

Diesen Artikel kommentieren