23

Lacht jetzt bitte nicht

Das Cannabis-Kapitel des Spreeblick-Drogenführers (Teil I, Teil II, Teil III) wird mit Verspätung erscheinen, weil der Hanf-Aktivist, den ich dafür per Mail interviewe, für seine Antworten ungewöhnlich lange braucht.

23 Kommentare

  1. 01

    Ungewöhnlich eigentlich, für einen Hanf-Aktivisten.

  2. 02

    Hehehe – Selten so gelacht, sorry :)

  3. 03
  4. 04
    Sepp Herrberger

    Völlig normaler Vorgang.

  5. 05

    Tja, der Heroinaktivist ist tot und der Kokainaktivist gibt keine Interviews für dieses Spreeblick..

  6. 06

    Das ist das Problem der Aktivisten allgemein, vor allem aber der Hanf-Aktivisten. Je aktiver ein Hanf-Aktivist in seinen Forschungen ist, desto weniger spürt und sieht man ihn. Höchsten kurzfristig wenn die Sache mit dem Sexus drückt oder die Schokolade alle ist.

  7. 07

    HanfAKTIVist????

  8. 08
    Stefan

    Der Artikel ist damit quasi durch;]!

  9. 09
    stefanx

    *brüll*

  10. 10
    Jan(TM)

    Hanf-Aktivist ist doch ein Oxymoron?

    Kann man den XTC Aktivisten nicht vorziehen bzw. den Crack Aktivisten – solange er noch lebt? Obwohl am meisten freu ich mich ja auf die Jasmintee-Aktivistin.

  11. 11
    David

    @Jan(TM): sexist! ;)

  12. 12

    Ungewöhnlich lange? Warum ungewöhnlich? :D

  13. 13

    Na gut, dann eben kein Spaß zum Schluss. *prusssst*

  14. 14

    Ob bei ihm Hanf aktiv ist?

  15. 15

    unlustig

    …äh nicht

  16. 16
    Till

    @creezy (13):
    Wat is nu? Willste mich jetzt oder nicht?
    Für den Rest: ich nehme Bezug auf meinen in Teilen von Uwe Steimle geklauten Liebesbrief von vor 2 Monden, hier nachzulesen:
    http://wirres.net/article/articleview/5023/1/6/#1560377

    Um wieder die Kurve zum original post zu kriegen:
    http://www.pictureupload.de/originals/13478/301208212525_boote_melting_pot.jpg

  17. 17
  18. 18
    Till

    Schluchz, heul, wimmer, flenn… Creezy, please!
    Büdde schlaf nochmal drüber. Mit wem is mir egal. Ich bin aus D´dorf, aber Mo, den 12.1., in B. Um 7 im Quasimodo?

  19. 19
    3G

    Quasimodo ist total uncool! Wenn gegenüber schon das Schwarze Cafe liegt…

  20. 20
    Till

    @PauleG (19):
    > Quasimodo ist total uncool!
    Du meinst oben, gell? Die Luft unten is always mies. Dafür habe ich da schon Mike Stern gesehen. Und Dave Weckl, you name it. Die Luft war zum Schneiden dick. Aushalten kann mans da nur auf den Klos. Frische Luft ist mir wichtig. Weißt du, wie es mit ihrer Qualität bestellt ist in der Vagantenbühne nebenan? Dort sah ich anno 85 anlässlich einer Klassenfahrt den Oliver Rohrbeck („Justus Jonas, Erster Detektiv“) in einem Theaterstück. Damals hatte er noch Haare. Hinterher bin ich alleine (mit 13!) zum Ku´damm und habe die Maredo-Karte rauf und runter gefuttert. Für die Sauce nach Art Bernaise würde ich heute noch töten.

  21. 21

    @Till:
    Fühlst Du dich irgendwie Benachteiligt,
    nicht Ernst genommen oder sonstwie Übergangen?
    ‚Ziehe eine Nummer und stelle dich hinten an.‘

    Das eigene Leben ist eines der Härtesten.

    Alles Gute

  22. 22

    Das ist doch echt egal :-D

  23. 23
    dopey

    Ähm Entschuldigung, aber…
    war das jetzt Teil IV? :-)

Diesen Artikel kommentieren