1

iTunes Deutschland online

Ich saß im Zug, als ich meine Registration per PowerBook -> Handy -> GPRS abschloss. Ja, ich habe ’ne Macke. Natürlich habe ich erst Abends eingekauft. Nämlich das neue Beasties Album „To The 5 Boroughs“ und ein Hörbuch (!), „Schlimmes Ende“, gelesen von Harry Rowohlt.

Erste überraschung, negativ: Das neue Beastie Boys Album kann man als „clean Version“ bekommen, die dreckige ist nicht verfügbar. Habe ich zu spät gemerkt. Da war die Kreditkarte schon belastet. Es folgt dann in den kommenden Wochen der Test „Rückgabe wegen Unzufriedenheit“. :))

Dennoch: 99 Cent pro Titel und 9,99 EURO für (einige) Alben, über 700.000 Titel verfügbar sind ein guter Start.

Well done, Apple.

Warum ich mich im Fall von Apple auf ein proprietätes System mit DRM einlasse, erkläre ich in den nächsten Tagen ausführlich.

1 Kommentar

  1. 01

    Na, da bin ich ja mal gespannt … :)

Diesen Artikel kommentieren